Video: BASTA!-Session von Roman Schacherl

Think big, start small: ein Azure-Rundumblick
Kommentare

Der Einstieg in die Welt von Azure ist mittlerweile eine Herausforderung: Die Vielfalt an Möglichkeiten ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Roman Schacherl zeigt in seiner BASTA!-Session die wichtigsten Azure-Komponenten.

Bei Microsofts Cloud Computing-Plattform Azure handelt es sich um eine wachsende Sammlung integrierter Clouddienste für Analysen, Datenbanken, Computing, Netzwerke, Speicher, Mobilgeräte und das Internet. Azure bietet Speicherkapazität für Software, die in Rechenzentren betrieben wird, sodass der eigene Administrationsaufwand minimiert werden kann. Die integrierten Tools, Vorlagen und Dienste vereinfachen das Erstellen und Verwalten von Applikationen. Zudem unterstützt Azure verschiedenste Betriebssysteme, Programmiersprachen, Frameworks und Datenbanken.

In dieser Session gibt Roman Schacherl praxisnahe Tipps, auf was Sie beim Erstellen einer auf Azure-basierten Lösung achten sollten. Gemäß dem Motto „Think big, start small“ wird eine zunächst kostengünstige Software entwickelt, die bei Bedarf die volle Power der Cloud nutzen kann.

Schnell und überall: Datenzugriff mit Entity Framework Core 2.0

Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

C# 7.0 – Neues im Detail

Christian Nagel (CN innovation)

Aufmacherbild: Thinking big,Business concept von Shutterstock / Urheberrecht: Hanaya chen

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -