Sam Basu im Interview von der BASTA! Spring 2020

Universal Windows Platform: Noch lange nicht tot!
Keine Kommentare

Ist die UWP tot? Solche Aussagen liest man hin und wieder mal im Netz, tatsächlich ist aber eher das Gegenteil der Fall: Mit Xamarin.Forms und der Integration von PWAs ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die Entwicklung auf der Universal Windows Platform. Sam Basu erklärt im Interview, warum UWP immer noch relevant ist.

Die Universal Windows Platform ist nicht tot. Sam Basu (Progress) hat auf der BASTA! Spring 2020 nicht nur in seiner Session darüber gesprochen, warum UWP-Anwendungen noch immer wichtig sind, sondern auch im Interview mit uns erklärt, was sich auf der Universal Windows Platform so tut. Mit Xamarin.Forms und der Integration von PWAs in den Windows Store haben Entwickler zahlreiche Optionen zur Verfügung, um ihre UWP-Anwendungen zu entwickeln, wie Basu im Interview ausführt.

BASTA! 2020

Entity Framework Core 5.0: Das ist neu

mit Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

Memory Ownership in C# und Rust

mit Rainer Stropek (timecockpit.com)

Softwarearchitektur nach COVID-19

mit Oliver Sturm (DevExpress)

Delphi Code Camp

Delphi Language Up-To-Date

mit Bernd Ua (Probucon)

TMS WEB Core training

mit Bruno Fierens (tmssoftware.com bvba)

Der Speaker: Sam Basu

Sam Basu is a technologist, author, speaker, Microsoft MVP, gadget-lover and Progress Developer Advocate for Telerik products. With a long developer background, he now spends much of his time advocating modern web/mobile/cloud development platforms on Microsoft/Telerik technology stacks. His spare times call for travel, fast cars, cricket and culinary adventures with the family. You can find him on the internet: samidipbasu.com.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -