Roman Schacherl auf der Basta! 2017

Visual Studio 2017: Das sind die Neuerungen
Keine Kommentare

Bereits im März 2017 wurde Visual Studio 2017 vorgestellt. Roman Schacherl zeigt, warum es immer noch sinnvoll ist, sich mit den Neuerungen vertraut zu machen.

Im März wurde Visual Studio 2017 vorgestellt – in seiner Session auf der BASTA! 2017 in Mainz zeigte Roman Schacherl (softaware GmbH) die Neuerungen und Vorteile. Verbesserungen beim Editor und Debugging, Live Unit Testing und Unterstützung beim Einhalten von Coding Guidelines – es gibt vieles zu entdecken und einiges, das dafür spricht, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und auf Visual Studio 2017 zu wechseln.

Der Speaker: Roman Schacherl

Roman Schacherl ist Gründer und Geschäftsführer der Firma softaware GmbH und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit moderner Softwareentwicklung vorwiegend im Microsoft-.NET-Umfeld. Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er für seine Kunden individuelle Lösungen, wobei auf Benutzerfreundlichkeit und gute User Experience besonders Wert gelegt wird. Zusätzlich ist er Autor eines Buchs und mehrerer Fachartikel, nebenberuflich Lehrender an der FH Oberösterreich und als Sprecher auf Entwicklerkonferenzen im deutschsprachigen Raum tätig. Roman Schacherl ist Microsoft MVP für Windows Development.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -