Die Update-Highlights der neuen Preview

Visual Studio 2017 Version 15.7 Preview 3 ist erschienen
Keine Kommentare

Zwar gibt es noch keine Neuigkeiten bezüglich des Windows 10 Spring Creators Updates zu vermelden, eine andere News aus der Microsoft-Welt soll aber nicht unbeachtet bleiben: Visual Studio 2017 v15.3 Preview 3 ist da.

Wie auf dem Visual Studio Blog bekannt gegeben wurde, steht Entwicklern ab sofort die dritte Preview auf Visual Studio 2017 Version 15.7 zur Verfügung.

Visual Studio 2017 Version 15.7 Preview 3

Zu den Highlights der dritten Preview von Visual Studio v15.7 zählen unter anderem Updates für die Universal Windows Plattform: Beispielweise ist das aktuelle Windows Insider Preview SDK (Build 17133) als optionale Komponente im UWP-Development Workload verfügbar; außerdem sind die Tools Visual State Management und Animation ab sofort wieder für UWP-Entwickler in Blend verfügbar.

Weiterhin bringt Visual Studio 2017 Version 15.7 Preview 3 Verbesserungen für das C++ Development wie auch das Live Unit Testing mit und hat zudem noch Uodates für das Entwickeln in Xamarin und .NET Mobile im Gepäck. Ausführliche Informationen über zu allen Änderungen bieten die Release Notes.

Das Update knüpft natürlich wie gewohnt an die vorangegangenen Previews 2 und 1 an und kann entweder über visualstudio.com oder direkt über die DIE aktualisiert werden.

 

API Conference 2018

API Management – was braucht man um erfolgreich zu sein?

mit Andre Karalus und Carsten Sensler (ArtOfArc)

Web APIs mit Node.js entwickeln

mit Sebastian Springer (MaibornWolff GmbH)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -