Windows Developer

Dritte Preview für Visual Studio 2019 16.1 erschienen

Visual Studio 2019 16.1 Preview 3: IntelliCode verlässt den Preview-Modus
Keine Kommentare

Die dritte Preview für Visual Studio 2019 Version 16.1 bringt einige neue Features mit: IntelliCode für C# und XAML ist keine Preview mehr, WSL kann nativ mit C++ verwendet werden und IntelliSense wird weiter ausgebaut.

Microsoft hat Visual Studio 2019 16.1 Preview 3 veröffentlicht. Damit geht die Neuerung einher, dass IntelliCode den Preview-Modus verlässt, zunächst allerdings nur für zwei Programmiersprachen. Für Windows Subsystem for Linux (WSL) gibt es ein neues Feature und es wurden wieder einige Bugs behoben.

Visual Studio IntelliCode

Visual Studio IntelliCode ist ein Set aus KI-gestützten Fähigkeiten, die die Entwicklung vereinfachen sollen. Nun hat die Funktion den Preview-Modus verlassen und bringt Unterstützung für C# und XAML mit. Der standardmäßig deaktivierte Support für C++ und TypeScript/JavaScript kann manuell zugeschaltet werden, befindet sich jedoch noch im Preview-Modus.

Im neuesten Blogeintrag zu IntelliCode stellt Microsoft auch einige weitere Preview-Features vor, darunter Repeated Edit Detection. Die IntelliCode-Funktion soll wiederholt vorgenommene Änderungen automatisch erkennen und entsprechende Vorschläge im Code anbieten.

Weitere Neuerungen in Visual Studio 2019 16.1 Preview 3

Die dritte Preview von Visual Studio 2019 16.1 erlaubt das native Verwenden von Windows Subsystem for Linux (WSL) mit C++ ohne zusätzliche Konfiguration oder SSH-Verbindungen. Auch wird das Open-Source-Programmiertool AddressSanitizer für WSL- und Linux-Projekte direkt in Visual Studio 2019 integriert.

Zu den weiteren Features zählt eine experimentelle IntelliSense-Autovervollständigung für nicht importierte Typen in C#. Auch in der neuesten Preview sind wieder einige Bugfixes für Visual Studio 2019 16.1 enthalten. Unter anderem soll der Bug behoben worden sein, dass IntelliSense nicht in Projekten verwendet werden konnte, die unter WSL erstellt wurden.

Weitere Informationen zu Visual Studio 2019 16.1 Preview 3 gibt es auf dem Visual Studio Blog. In den Release Notes können alle Änderungen eingesehen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -