Visual Studio 2019 für Mac – Version 8.4

Visual Studio 2019 für Mac in Version 8.4 erschienen
Keine Kommentare

Die neue Version 8.4 von Visual Studio 2019 für Mac ist erschienen. Sie bringt eine Vielzahl an Neuerungen und Verbesserungen: Unterstützung von .NET Core 3.1 (LTS) und raschere Umsetzung von .NET-Core-Projekten sowie mehr Barrierefreiheit.

Parallel zur Veröffentlichtung von .NET Core 3.1 erschien Anfang Dezember 2019 die neue reguläre Version 16.4 von Visual Studio 2019. Nun ist auch die neue Version von Visual Studio 2019 für Mac veröffentlicht worden. Version 8.4 für Mac bringt umfangreiche Neuerungen und Verbesserungen. Sie unterstützt .NET Core 3.1 (LTS) sowie ASP.NET-Core-Projekte. Mit Visual Studio 2019 v8.4 für Mac sind Entwickler in der Lage, Blazor-Server-Anwendungen mit ASP.NET Core zu entwickeln und zu veröffentlichen.

Unterstützung von .NET Core 3.1 (LTS)

Das Visual-Studio-Team hat die laut Community-Feedback gefragtesten Features umgesetzt und ergänzt. Mit der neuen Version 8.4 von Visual Studio 2019 für Mac sind Entwickler, die an einem Mac arbeiten, bei .NET Core 3.1 auf dem neuesten Stand. Das aktuelle Release von Visual Studio 2019 für Mac unterstützt .NET-Core-3.1-Anwendungen von der Entwicklung über das Testen und Debuggen bis hin zur Auslieferung. Das ist wichtig, da .NET Core 3.1 ein Release mit Long Term Support (LTS) ist und drei Jahre lang Unterstützung erhält.

Visual Studio 2019 für Mac mit ASP.NET Core Scaffolding

Die neue Mac-Version von Visual Studio 2019 erhält mit Scaffolding außerdem Rüstzeug für schnellere Entwicklung mit ASP.NET Core. Scaffolding (zu Deutsch: „mit einem Gerüst versehen“) vereinfacht und beschleunigt die Entwicklung von ASP.NET Core Apps, indem es automatisiert einen Boilerplate-Code für Standard-Szenarien erzeugt. Auf den Entwicklerblogs von Visual Studio steht eine kurze Anleitung, wie man das neue Feature Scaffolding einsetzt. Ein Assistent unterstützt beim Erzeugen von Code im Projekt. Schließt man den Assistenten, ergänzt er automatisch die benötigten NuGet-Pakete und erstellt zusätzliche Seiten, je nach dem vorausgewählten Scaffolder.

Scaffolding-Prozess in Visual Studio 2019 v.84 für Mac, veranschaulicht in einem bewegten GIF

Veranschaulichung des Scaffolding-Features in Visual Studio 2019 v.8.4 für Mac, GIF © Microsoft DevBlogs 2020

Visual Studio 2019 v8.4 für Mac hat standardmäßig bereits ein Template für Blazor Server Apps an Bord. Blazor Apps arbeiten mit .razor-Dateien und werden in C#-Code geschrieben. Von Visual Studio für Mac aus können Blazor-Anwendungen direkt im Azure App Service veröffentlicht werden. Details hierzu finden sich im Visual Studio-Blog. Für .razor-Dateien wurden nun auch Verbesserungen am Editor vorgenommen.

.NET-Core-Library-Projekte mit Unterstützung für NuGet-Pakete

NuGet-Pakete für Projekte mit .NET Core Library können nun in Visual Studio 2019 für Mac einfacher erzeugt werden: Dafür genügt bereits ein Rechtsklick auf das Projekt und die Auswahl des Menüeintrags PACK. Wenn die Pack-Option ausgewählt wurde, wird automatisch eine NuGet-Paketdatei (mit der Endung .nupkg) im Output-Ordner generiert.

Visual Studio 2019 v.8.4 für Mac, .NET-Core-Library-Projekte einfach in NuGet-Pakete packen, Screenshot © Microsoft DevBlogs 2020

Visual Studio 2019 v.8.4 für Mac, .NET-Core-Library-Projekte einfach in NuGet-Pakete packen, Screenshot © Microsoft DevBlogs 2020

Barrierefreiheit und Accessibility

Einige Komponenten der IDE wurden komplett überarbeitet und neu geschrieben, um sie zugänglicher zu machen. Die IDE beinhaltet nun eine Vielzahl an assistierenden Technologien, die Menschen mit Einschränkungen beim Entwickeln dienlich sind. Die Anordnung der Programmelemente wurde fokussiert für den Einsatz von Assistenz-Technologien. Der Farbkontrast für Text und Icons wurde erhöht. Die Navigationsmöglichkeiten über die Tastatur wurden erweitert, Hindernisse reduziert. Die Sprachsteuerung „VoiceOver“ für Spracheingabe und Navigation wurde verbessert. VoiceOver wurde speziell für Warnhinweise nachjustiert und erweitert.

Visual Studio 2019 für Mac kann direkt bei Microsoft heruntergeladen werden. Die Release Notes von .NET Core 3.1 sind auf GitHub zu finden. ASP.NET/Scaffolding findet sich ebenfalls auf GitHub. Ein ausführliches Tutorial zum Erstellen einer Razer Pages Web-App mit ASP.NET Core ist im .NET-Blog abrufbar.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -