Kleine Fixes vor dem öffentlichen Release

Windows 10: letzter Previewbuild vor Threshold 2
1 Kommentar

Bevor nächste Woche das Windows 10 Update Threshold 2 endlich erscheinen wird, hat Microsoft noch eine letzte Insider-Preview releast, die jedoch nur noch wenige kleinere Änderungen vornimmt.

Über den Build mit der Nummer 10586, der gestern für den Fast-Ring zugänglich gemacht worden ist, äußert sich Gabriel Aul sehr zufrieden. Der nur eine Woche nach der letzten Version veröffentlichte neue Build soll nach Microsoft-Angaben reibungslos und noch dazu sehr schnell laufen.

Updates

Hauptsächlich enthält die neue Previewversion von Windows 10 kleinere Bugfixes und Aufbesserungen von UI-Funktionen. Hier eine Auswahl:

  • Ein Problem mit der Lautstärkeregelung im Bezug auf Nachrichten aus dem Action Center wurde behoben. Sound aus anderen Quellen (Musik, Video, etc.) wird jetzt bei Empfang einer Notifikation nicht mehr heruntergeregelt.
  • Bei Betätigung des Power Buttons von Surface Pro 3 wird dieses nicht mehr heruntergefahren, sondern in den Sleep-Modus versetzt.
  • Ein Problem mit zufällig aufblitzenden disksnapshot.exe-Eingabeaufforderungsfenstern wurde behoben.
  • Windows erinnert sich jetzt an die spezifische Login-Art, die vom User im Vorfeld genutzt wurde.
  • Einige Grafikfehler im Edge-Browser wurden korrigiert.
  • Wenn kleinere Endgeräte (Tablets und dergleichen) im Rotations- oder virtuellen Modus mit Bildschirmgrößen starten, die die physische Bildschirmgröße übersteigen, sollte es nicht länger zu Bluescreens kommen.
  • Der Download von Apps und Spielen aus dem Store soll jetzt verlässlicher ablaufen.

Bekannte Probleme

Schwierigkeiten macht dagegen weiterhin das Laden der Skype-Kontakte bei Update auf den neuen Build. Dieses Problem war schon in früheren Versionen aufgetaucht und konnte anscheinend bislang nicht behoben werden. Außerdem kann es sein, dass der Insider Hub beim Upgrade verschwindet. Wie sowohl Kontakte als auch Hub manuell wiederhergestellt werden können, kann man im weiter oben verlinkten Post von Aul erfahren.

Aufmacherbild: Keyboard with a word update via Shutterstock / Urheberrecht: Jane0606

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Windows 10: letzter Previewbuild vor Threshold 2"

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] XAML-Tipp: WPF – Die Fenstergröße merkenWindows 10 Mobile: Upgrade für Lumia-Geräte ab DezemberAndroid Marshmallow API-Level 23 steht in Visual Studio Emulator for Android zur VerfügungWindows 10: letzter Previewbuild vor Threshold 2 […]

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -