Windows 10 Mobile - Massenupdates erst ab Februar

Windows 10 Mobile: Upgrade für Lumia-Geräte ab Dezember
Kommentare

Rund eine Woche nach der Veröffentlichung des Mobile Build 10581 für Windows-10-Insider arbeitet Microsoft bereits fleißig weiter an einer weiteren Vorabversion von Windows 10 Mobile. Das fertige OS soll dann im Dezember auf den entsprechenden Geräten Einzug halten. Nun ist erstmals ein konkreter Release-Zeitplan aufgetaucht.

Seit längerem ist bekannt, dass Windows 10 Mobile ab Dezember auf Devices, die mit Windows Phone verkauft wurden, kommen soll. Allerdings lagen bislang keine konkreten Daten vor. Nun ist ein Zeitplan mit genauen Veröffentlichungsdaten im Netz aufgetaucht, der auf Angaben der polnischen Zweigstelle des Netzbetreibers Orange beruht.

Windows 10 Mobile: Update-Welle ab Dezember

Unter Berufung auf Screenshots einer unbekannten Quelle aus Oranges internem Netzwerk berichtet die polnische Seite WPWorld über die Auslieferung von Windows 10 Mobile. So sollen die Updates in zwei Runden erfolgen: In der ersten Runde, ab 14. Dezember, soll nur eine geringe Zahl an Lumia-Modellen mit Windows 10 ausgestattet werden. Dazu zählen die Modelle 630, 635, 640 und 830. Die zweite Welle soll am 1. Februar 2016 starten, eingeschlossen sind Lumia 520, 532, 625, 720, 820, 920, 925, 930, 1020 und 1320.

Bei genauerem Hinsehen zeigen sich allerdings Lücken in der geleakten Liste: Zu den Lumia-Modellen 530, 730 und 1520 gibt es noch keine konkreten Termine für ein Upgrade auf Windows 10 Mobile. Zu beachten ist jedoch, dass sich die Daten nur auf den Netzbetreiber Orange beziehen und wie alle unbestätigten Angaben mit Vorsicht zu behandeln sind.

Vorbereitungen für Lumia-Upgrade

Dennoch könnten die getroffenen Prognosen laut Insider-Berichten durchaus zutreffen. Dafür spricht auch das Update der Lumia-Software-Webseite, um Nutzer auf Lumia mit Windows 10 vorzubereiten. Des Weiteren hat Microsoft ein Video veröffentlicht, das Usern das neue Betriebssystem näherbringen soll. Das Video zeigt unter anderem eine Reihe von Neuerungen: Dazu gehören der neu gestaltete Startbildschirm, die Integration von Outlook, Microsoft Edge und der Sprachassistent Cortana.

Bis zu einem Upgrade auf Windows 10 Mobile dauert es also noch ein bisschen. Wer sich bis dahin die Zeit vertreiben möchte, kann das mit der nächsten Vorabversion für Windows Insider tun. Build 10586 für Windows 10 Mobile könnte noch diese Woche erscheinen.

 

Aufmacherbild: Nokia Lumia smartphone windows phone with We’re Getting There migrating data status bar percentage von Shutterstock / Urheberrecht: Hadrian

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -