Neue Infos zum Erscheinungstermin von Windows 10 Anniversary

Windows-10-Roadmap veröffentlicht: Neuerungen für Continuum, Cortana und Co.
Kommentare

Seit kurzem ist die neue Windows-10-Roadmap verfügbar, die alle aktuellen sowie kommenden Features des Microsoft-OS auflistet. Anstehende Neuerungen sind unter anderem Verbesserungen für Continuum, Cortana und Windows Ink. Darüber hinaus gibt es neue Infos zum Erscheinungstermin von Windows 10 Anniversary.

Die Roadmap soll einen Überblick über alle Features und Funktionen von Windows 10 geben und ist unterteilt in die Kategorien „Seit kurzem verfügbar“, „Als Public Preview verfügbar“, „In der Entwicklung“, „Canceled“ und „Archiv“. Die Funktionen der ersten beiden Kategorien dürften weitestgehend bekannt sein, stehen sie doch bereits für Nutzer bereit oder sind zumindest über das Windows-Insider-Programm zugänglich. Einige Beispiele sind die neue Sicherheitsfunktion Windows Hello, der Microsoft-Edge-Browser, der digitale Sprachassistent Cortana, der Tablet-Modus und Continuum für Phones, die mitsamt Beschreibungstext in der Roadmap aufgelistet werden.

Windows-10-Roadmap: Neuerungen für Continuum und Co.

Wirklich spannend wird es in der Kategorie „In der Entwicklung“. Hier gibt Microsoft einen Ausblick auf kommende Funktionen, die für Nutzer spätestens mit Veröffentlichung des Windows-10-Anniversary-Updates bereitstehen könnten. So soll es künftig unter anderem möglich sein, den PC mithilfe eines Smartphones (Windows- oder Android-Gerät) oder einem Companion-Gerät (etwa Microsoft Band 2) zu entsperren.

Weiter plant Microsoft Verbesserungen für Continuum. Unter anderem soll die Funktion um Touch-Screen-Support ausgebaut werden, der dann zum Einsatz kommt, wenn man ein Continuum-fähiges Smartphone mit einem Touch-fähigen Monitor verbindet. Mithilfe des „Projecting on PC“-Features soll es zudem möglich sein, Inhalte nicht nur an Monitore oder Displays zu übertragen, sondern auch an einen PC.

Darüber hinaus soll es Updates für das Start-Menü sowie Verbesserungen für Cortana, Windows Ink und das Info-Center geben.

Windows 10 Anniversary im Juli 2016?

Offiziell ist bisher nur bekannt, dass Windows 10 Anniversary im Sommer 2016 erscheinen soll, einen konkreten Termin gibt es von Seiten Microsofts noch nicht. In den Beschreibungen der bereits vorhandenen Cortana-Features versteckt sich allerdings der Hinweis, dass die Jubiläumsausgabe im Juli 2016 veröffentlicht werden soll, also ein Jahr nach dem finalen Release von Windows 10. Hier der entsprechende Auszug aus der Roadmap:

Cortana

Quelle: Microsoft

Wer weiß, vielleicht legt Microsoft ja sogar eine Punktlandung hin und beginnt mit der Verteilung der Aktualisierung am 29. Juli, das wäre dann exakt der Tag, an dem das OS vergangenes Jahr an Nutzer ausgespielt wurde.

Für alle weiteren Details empfiehlt sich ein Blick auf die Windows-10-Roadmap.

Aufmacherbild: © Microsoft, https://www.microsoft.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -