Windows Developer

Microsoft kündigt Windows Terminal an

Neues Windows Terminal angekündigt: Multiple Tabs und mehr Layout-Optionen für die Konsole
Keine Kommentare

Anlässlich der Microsoft Build 2019 Developer Conference passierte in dieser Woche bei Microsoft so einiges – dazu zählt auch die Ankündigung des neuen Windows Terminals, das ab Sommer verfügbar sein soll. Darin können die Windows-Eingabeaufforderung, PowerShell, WSL und mehr genutzt werden.

Microsoft hat das neue Windows Terminal vorgestellt, das durch viele Features glänzen soll: Entwickler sollen nicht nur die Option multipler Tabs für die unterstützten Kommandozeilen-Tools und -Shells erhalten. Auch durch ein hohes Maß an Anpassungsmöglichkeiten soll sich das neue Terminal auszeichnen.

Windows Terminal soll das Öffnen mehrerer Tabs unterstützen, die sich auf eine Kommandozeilen-Shell oder -App nach Wahl beziehen, z. B. die Windows-Eingabeaufforderung, PowerShell, Ubuntu auf WSL (Windows Subsystem for Linux) oder Raspberry Pi via SSH.

Benutzerdefinierte Oberfläche durch Profile

Laut Microsoft wünschen sich viele Entwickler, die mit der Konsole arbeiten, ein hohes Maß an Oberflächenpersonalisierung. Daher kann in Windows Terminal durch das Erstellen von Profilen das Aussehen für jede Shell bzw. App festgelegt werden. Unter anderem können die Schriftart und -größe, Color Themes, Hintergrundunschärfe und -transparenz individuell konfiguriert werden. Die Einstellungen werden in einer Textdatei gespeichert.

Die im neuen Terminal genutzte Text Rendering Engine soll außerdem dazu in der Lage sein, nicht nur Text, sondern auch andere Zeichen wie Emojis darzustellen. Dazu müssen nur die entsprechenden Schriftarten auf dem PC installiert sein, aber auch an einem ganz neuen Open-Source-Font mit Programmier-Ligaturen arbeitet Microsoft schon.

Windows Terminal ist Open Source

Das neue Windows Terminal steht schon zum Testen bereit, denn es wurde gemeinsam mit der bisherigen Windows-Konsole auf GitHub Open Source gestellt. Ab dem kommenden Sommer soll es als Download für Windows 10 im Microsoft Store verfügbar sein, bevor im Winter 2019 die Version 1.0 erscheinen soll.

Alle weiteren Informationen zur Ankündigung von Windows Terminal hat Microsoft auf dem Dev-Blog veröffentlicht.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -