André Krämer auf der Basta! Spring 2018

Xamarin ohne Mac und Android SDK? So weit kommt man mit dem Xamarin Live Player
Keine Kommentare

Dank des Xamarin Live Players können Sie bereits mit einer minimalen Visual-Studio-Installation – ganz ohne Mac – Xamarin-Apps entwickeln. Wie weit Sie mit dem Player kommen und ab wann Sie doch einen Mac und ein Android SDK benötigen, zeigt Ihnen André Krämer.

Wer in die App-Entwicklung mit Xamarin einsteigen möchte braucht Geld, Geduld und starke Nerven. Geld, weil für die iOS-Entwicklung ein Mac notwendig ist. Geduld, weil das mehrere Gigabyte umfassende Android SDK inklusive Emulatoren heruntergeladen und installiert werden muss, ehe man auch nur eine Zeile Code für Android übersetzen kann. Starke Nerven, weil es alles andere als intuitiv ist, Mac, XCode, Android und Windows synchron up to date zu halten. Dank des Xamarin Live Players soll damit endlich Schluss sein. Bereits mit einer minimalen Visual-Studio-Installation können Sie – ganz ohne Mac – Xamarin-Apps entwickeln. Wie weit Sie mit dem Player kommen und ab wann Sie doch einen Mac und ein Android SDK benötigen, sehen Sie in André Krämers BASTA!-Session.

Der Speaker: André Krämer

André Krämer ist selbstständiger Softwarearchitekt, Entwickler, Trainer und Berater und Partner im www.IT-Visions.de-Expertennetzwerk. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Webentwicklung mit ASP.NET und JavaScript, App-Entwicklung mit Xamarin und Cordova, Dokumentengenerierung und Reporting mit TX Text Control sowie der Analyse von Memory Leaks und Performanceproblemen. Er ist regelmäßiger Autor für video2brain/linkedIn Learning, wo er bereits mehr als zwanzig Videotrainings veröffentlicht hat. Außerdem ist er TX Text Control MVP, Infragistics MVP und Microsoft MVP.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -