XAML-Kolumne: WPF und Windows-Apps

XAML-Tipp: Produktiver entwickeln mit vsXEN
Keine Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: XAML: Produktiver entwickeln mit vsXEN.

Emmet ist eine Erweiterung für verschiedene Texteditoren zur schnellen Erstellung von XML-, HTML- und CSS-Code. Befehle für Emmet werden in einer eigenen Kurzschreibweise verfasst und direkt im Editor ausgeführt, zum Beispiel durch das Betätigen der Tabulatortaste. Die Erweiterung wandelt die Kürzel im Texteditor sofort in normalen Code um, der wie gewohnt verwendet werden kann. Bisher war Emmet nur für klassische Webentwickler vorenthalten. Das ändert die kostenlose Visual-Studio-Erweiterung vsXEN. Nach der Installation der Erweiterung, die im Visual Studio Marketplace bereitsteht, kann diese direkt im XAML-Editor zum Einsatz kommen.

Visual Studio: Mehr Produktivität mit der vsXEN-Extension

So wird der Code btn nach Betätigen der Tabulatortaste zu <button></button>. Das spart erheblichen Entwicklungsaufwand. Noch mehr Produktivität gewinnt man durch weitere Codekombinationen. Hier einige Beispiele: Aus btn#myButton wird <button name="myButton"></button>. Oder aus grid>stack#myStack>btn.BlueButton*5 wird das Ergebnis in Listing 1 generiert. Eine ausführliche Beschreibung des Codes von vsXEN gibt es auf der Produktwebseite.

<Grid>
  <StackPanel x:Name="myStack">
    <Button Style="{DynamicResource BlueButton}"></Button>
    <Button Style="{DynamicResource BlueButton}"></Button>
    <Button Style="{DynamicResource BlueButton}"></Button>
    <Button Style="{DynamicResource BlueButton}"></Button>
    <Button Style="{DynamicResource BlueButton}"></Button>
  </StackPanel>
</Grid>

ML Conference 2021

Efficient Transformers

Christoph Henkelmann, DIVISIO

Enhancing Page Visits by Topic Prediction

Dieter Jordens, Continuum Consulting NV

Machine Learning on Edge using TensorFlow

Håkan Silfvernagel, Miles AS

 

Microservices Summit

Micro Frontends – Probleme, Techniken, Lösungen

mit Lars Kölpin-Fresse (Open Knowledge GmbH)

Mono-, Modu-, Microliths – oder welche Steine nutze ich zum Bauen

mit Dr. Annegret Juncker (Allianz Deutschland AG)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -