XAML-Kolumne: WPF und Windows-Apps

XAML-Tipp: UniversalWPF
Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: WPF: UniversalWPF.

In den letzten Ausgaben der XAML Expertise wurden einige Themes vorgestellt, wie zum Beispiel Mahapps.metro oder Material-Design in XAML Toolkit. Entscheidet man sich für die Microsoft Design Language, ist Mahapps.metro auf jeden Fall die richtige Wahl. Es fehlen lediglich Steuerelemente aus der neuen Microsoft Design Language 2, die von den Universal-Windows-Apps aus Windows 10 bereits bekannt sind. Darunter etwa das SplitView-Steuerelement oder AdaptiveTrigger.

WPF: UniversalWPF

Das Open-Source-Projekt UniversalWPF ist hierbei die ideale Ergänzung für Mahapps.metro und stellt die fehlenden Steuerelemente zur Verfügung (Abb. 1). Die nötigen Libraries stehen ausschließlich auf GitHub zur Verfügung und müssen ohne NuGet manuell ins Projekt eingebunden werden. Ein Beispielprojekt ist ebenfalls enthalten.

Abb.2: Das RelativePanel-Steuerelement unter WPF mit UniversalWPF

Abb.1: Das RelativePanel-Steuerelement unter WPF mit UniversalWPF

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -