Kolumne XAML Expertise: WPF und Windows-Apps

XAML-Tipp: WPF – Bilder rund anzeigen
Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „WPF: Bilder rund anzeigen“.

WPF: Bilder rund anzeigen

Aktuell zeigen moderne Oberflächen runde Bilder an. Dazu gibt es für den XAML-Entwickler zwei unterschiedliche Möglichkeiten.

Die erste und einfache Lösung wäre, die vorhandenen Bilder mit einem Bildbearbeitungsprogramm abzurunden und mit einem Image-Steuerelement anzeigen zu lassen. Ein Problem hierbei ist, wenn die Bilder von einer externen Quelle wie zum Beispiel einem Web Service zur Laufzeit stammen.

Hierfür gibt es dann eine zweite und ebenfalls einfache Lösung. Das Ellipse-Steuerelement wird wie gewünscht deklariert. Es erhält über die Fill Property ein ImageBrush, das mit dem gewünschten Bild deklariert wird. Über die Stretch-Property gibt man die gewünschte Regel mit, wie die Skalierung berücksichtigt werden soll. In Listing 1 wird der dazugehörige XAML-Code gezeigt, in Abbildung 4 das fertige Ergebnis.

 
<Ellipse Width="250" Height="250">
  <Ellipse.Fill>
    <ImageBrush Stretch="UniformToFill" ImageSource="Interview-ARD-IoT.jpg" />
  </Ellipse.Fill>
</Ellipse>
Abb.4: Runde Bilder in WPF

Abb.4: Runde Bilder in WPF

Schnell und überall: Datenzugriff mit Entity Framework Core 2.0

Dr. Holger Schwichtenberg (www.IT-Visions.de/5Minds IT-Solutions)

C# 7.0 – Neues im Detail

Christian Nagel (CN innovation)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -