WordPress 3: Thelonious Monk gibt sich die Ehre
Kommentare

Während die 13 bei vielen nicht unbedingt als Glückszahl gilt, macht sich WordPress an, das mit dem dreizehnten Major-Release des Open-Source-Blog-Systems zu ändern: Thelonious Monk gibt sich die Ehre.

Während die 13 bei vielen nicht unbedingt als Glückszahl gilt, macht sich WordPress an, das mit dem dreizehnten Major-Release des Open-Source-Blog-Systems zu ändern: Thelonious Monk gibt sich die Ehre. Und WordPress 3.0 hat sich das Label Major Release wirklich schwer verdient.

Download
WP 3.0, 2,8 MB
WP 3.0 DE-Edition, 3,2 MB

Denn die Änderungen, Neuerungen und Updates, die der begnadete Jazzmusiker im Gepäck hat, sind wirklich unglaublich. Neben dem neuen Standard-Theme Twenty Ten, dem neuen Theme-API, dem zugänglicheren UI sowie den kontextbezogenen Hilfen, den Menues, Custom Post Types und Taxonomies ist der größte Schritt zweifellos die Zusammenlegung von WordPress und WordPress MU. Ab sofort ist es also mit einem normalen WordPress möglich, mehrere Blogs zu betreiben. Alle Highlights – abgesehen der von Matt Mullenweg propagierten 1217 gefixten Bugs und Feature-Verbesserungen – findet man im WP 3.0 Codex. Bequemer geht es eigentlich nur noch in Form eines Filmes. Welch Glück, dass bereits vorgesorgt wurde. Wir sind gespannt, wie viele der Eastereggs unsere Leser finden:

Das Update kann entweder im Administrationsbereich vorgenommen werden – oder man macht es auf die gute, alte Art und Weise und lädt eine der Versionen herunter, um Sie anschließend auf den Server zu laden. Durch die neuen Online-Hilfen gilt es jedoch, einiges zu beachten:

Die DE-Edition unterscheidet sich zur offiziellen Version darin, dass alle Texte, die nicht durch die Sprachdatei erfasst werden, im Quelltext übersetzt wurden. Das betrifft die Texte während einer Erstinstallation und die Fehlermeldungen.WordPress-Deutschland.org

Vier Sprachdateien enthält WordPress mittlerweile. Aufgeteilt in die Hauptsprachdatei und die Dateien für Kontinente und Städte, Multiselektion und das neue Standard-Theme Twenty Ten. Die Jungs von WordPress Deutschland haben sich auch dieses Mal wieder die Arbeit gemacht und alles übersetzt und zum Download bereit gestellt. Darüber tragen sie in der offiziellen Ankündigung auch alle Hilfequellen zusammen, die man als Blogger im WordPres-Umfeld benötigen könnte. Der Dank der Community ist ihnen sicher!

Zukunftsmusik

Wer nun denkt, dass man sich im Entwickler-Team auf die faule Haut legt und gedenkt, sich auf seinen Lorbeeren auszuruhen, der irrt. Alle anderen, die auf Version 3.1 oder 4 spekulieren, tun das allerdings auch. Was kommt also als nächstes?

Matt ist mit seinen Leuten zu dem Entschluss gekommen, dass es an der Zeit sei, sich um die Dinge rund um WordPress zu kümmern. The growth of the community has been breathtaking, including over 10.3 million downloads of version 2.9, but so much of our effort has been focused on the core software it hasn’t left much time for anything else. Over the next three months we’re going to split into ninja/pirate teams focused on different areas of the around-WordPress experience, including the showcase, Codex, forums, profiles, update and compatibility APIs, theme directory, plugin directory, mailing lists, core plugins, wordcamp.org. the possibilities are endless. Ziel der Teams sei es nicht, all diese Sachen perfekt zu machen – sie sollten nur schlicht und ergreifend besser werden. Die verbesserte Infrastruktur solle dabei helfen, WordPress.org für die vielen Million Nutzer vorzubereiten, die sich dem Projekt während des 3er-Release-Zyklus anschliessen würden.

Da hat sich jemand aber viel vorgenommen. Die Ausrichtung für die Zukunft ist jedenfalls klar: Wachstum lautet die Devise. Wir sind gespannt, wie sich WordPress in Zukunft entwickeln wird und genießen bis dahin ein Fläschchen Brother Thelnoious.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -