Workaround für Date.toLocaleString-Bug in Safari und Chrome
Kommentare

Seit einiger Zeit gibt es im Chromium-Projekt einen ungefixten Bug mit der ID 29779. Er sorgt dafür, dass die Methode Date.toLocaleString() eine &ndash: formulieren wir es vorsichtig – einen ziemlich

Seit einiger Zeit gibt es im Chromium-Projekt einen ungefixten Bug mit der ID 29779. Er sorgt dafür, dass die Methode Date.toLocaleString() eine &ndash: formulieren wir es vorsichtig – einen ziemlich unhandlichen String liefert und darüber hinaus das aktuelle Datumsformat ignoriert. Dirk Jesse bietet in seinem aktuellen Blogpost Date.toLocaleString() Bug in Chrome und Safari einen kleinen aber praktischen Workaround.

Sein Weg:Da die Methode eigentlich nur eine Aneinanderreihung der Ausgaben des lokalen Datums sowie des lokalen Zeitformats ist – und beide dafür vorgesehenen Methoden fehlerfrei funktionieren – genüge es, beide Strings miteinander zu verknüpfen.

So simpel wie genial; über dieses Problem sind bestimmt schon einige Entwickler gestolpert.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -