WPF, Silverlight, Windows Phone 8 und Windows-Store-Apps

XAML-Expertise: So funktionieren animierte GIFs in WPF
Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „WPF: Animierte GIF-Bilder“.

Die ersten animierten Bilder im Web waren die berühmten GIF-Bilder. Diese erleben seit 2014 ein Revival und sind voll im Trend. Unter WPF dienen sie oft als angenehmer Ladebalkenersatz; so, wie man es aus dem klassischen Web kennt. WPF wurde explizit auf Funktionen des modernen Mediums Web konzeptioniert. Trotz starkem Multimediasupport wird die Unterstützung von GIF-Bildern nur stiefmütterlich behandelt. Das Image-Steuerelement ist diesbezüglich nicht zu gebrauchen und das Media-Element spielt animierte GIF-Bilder nur fehlerhaft ab. Die Transparenz wird nicht unterstützt und eine Endlosschleife der Animation ist nicht möglich.

Die komfortabelste Lösung bietet das Open-Source-Projekt „WPF Animated GIF“, das über NuGet zur Verfügung steht. Das reguläre Image-Steuerelement wird durch ein AnimatedSource-AttachedProperty erweitert. Diesem gibt man nur noch die Source zur GIF-Datei mit und die Animation wird wie erwünscht abgespielt und dargestellt (Listing 1).

Listing 1: WPF Animated GIF im Einsatz

<Window x:Class="WpfGIF.MainWindow"
        xmlns="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml/presentation"
        xmlns:x="http://schemas.microsoft.com/winfx/2006/xaml"
        xmlns:gif="http://wpfanimatedgif.codeplex.com"
        Title="MainWindow" Height="350" Width="525">
  <Grid>
    <Image gif:ImageBehavior.AnimatedSource="animated-gif.gif" />
  </Grid>
</Window>
Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -