XAML bekommt neue UI-Debugging-Tools spendiert
Kommentare

Besonders nachgefragt in Visual Studio? Laut einer im letzten Jahr auf der Build-Konferenz durchgeführten Umfrage des Visual-Studio-Teams vor allem Tools, mit denen sich XAML während der Laufzeit überprüfen lässt. Mit der Visual Studio 2015 CTP6 wurden die neuen UI-Debugging-Tools jetzt eingeführt.

Die Tools sollen es Entwicklern künftig ermöglichen, die visuelle Struktur einer WPF-Applikation sowie die Properties auf allen Elementen dieser Struktur zu überprüfen, während die App ausgeführt wird. Dabei soll auch die Herausforderung, dass sich Properties überlagern können, berücksichtig werden:

„We are turning the difficult challenge of picking apart how properties override each other and figuring out winning behavior into a straightforward task that’s done at runtime, when everything is taken into account.“

Visual Studio integriere die UI-Debugging-Tools direkt in die Debugging-Experience, sodass sie sich nahtlos in den Entwicklungszyklus einfügen können. Bestehen sollen die Tools aus zwei Schlüsselkomponenten, eine davon der Live Visual Tree, der folgende Funktionen aufweise:

  • Jump to the document and line of the definition with either the „Preview Source“ command or in a context menu on appropriate elements when the XAML defines elements (as denoted by the source icon after many of the elements above).
  • View descendant count, so you can understand complex UI structures and locate those nasty performance issues.
© Microsoft

© Microsoft

 

Um die Schaltfläche Eigenschaften im Live Visual Studio Tree anzuklicken oder „Show Properties“ im Kontextmenü für alle Elemente auszuwählen, wird außerdem der Live Property Explorer eingeführt, der mit diesen Funktionen aufwartet:

  • Shows every property set on the currently selected elements, even property setters that are overridden elsewhere.
  • Breaks properties into scopes so you can quickly see if a property is being set by the element itself, a style or elsewhere.
  • Enables you to change properties and push those changes to the running application, so you can see the effect immediately.
© Microsoft

© Microsoft

 

Einen Überblick über alle Details und weitere Funktionen, die mit den Neuerungen einhergehen, finden Sie im Visual Studio Blog.

Aufmacherbild: Silhouette of Telescope von Shutterstock / Urheberrecht: Triff

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -