WPF, Silverlight, Windows Phone 8 und Windows-Store-App

XAML: Windows Phone 8.1: Application Bar in den Vordergrund setzen
Kommentare

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und Fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „XAML: Windows Phone 8.1: Application Bar in den Vordergrund setzen“. Viel Spaß mit XAML Expertise.

Für die Anzeige der Application Bar unter Windows Phone 8.1 wird beim Rendern der Oberfläche automatisch im unteren Bereich ein Platzhalter eingebaut. Der eigentliche Inhalt wird oberhalb im sichtbaren Bereich angezeigt. Dieses Verhalten ist in der Regel auch absolut in Ordnung.

Menü mit Transparenz versehen: Problem und Lösung

Zu einem Problem wird es jedoch, wenn man das Menü mit einer Transparenz versehen möchte. Diese fällt dann nur noch auf, wenn die Application Bar aufgeklappt wird (Abb. 2). Um dieses Problem zu umgehen, wird nur eine Zeile Code in der App.xaml.cs-Datei benötigt:

ApplicationView.GetForCurrentView().SetDesiredBoundsMode(ApplicationViewBoundsMode.UseCoreWindow);

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass diese Methode vor dem Window.Current.Activate()-Aufruf stattfindet. Die Application Bar steht dann im Vordergrund und der Platzhalter ist somit verschwunden (Abb. 3).

Abb. 2: Bei einer transparenten Application Bar stört der untere schwarze Bereich

Abb. 3: Die Application Bar liegt nun komplett im Vordergrund

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -