Xdebug Secrets: Von Warnings, die zu fatal errors werden
Kommentare

Vor ein paar Tagen berichteten wir über das Release der Version 2.3 von Xdebug, das mit einigen neuen Features punkten konnte. Eine der spannenderen neuen Funktionalitäten ist dabei die Möglichkeit, die Ausführung des Scripts beim Auftreten von Warnings oder Notices abzubrechen. Rob Allen erklärt, wie das funktioniert – und wieso er dieses Feature für eine gute Idee hält.

Xdebug: Halt on warning/notice Der dazugehörige Feature Request stammt bereits aus dem Jahr 2013 – von Rob Allen persönlich, der bis dato immer einen eigenen Error Handler implementiert hatte. Jetzt lässt sich das mit einem simplen ini_set(‚xdebug.halt_level‘) für E_WARNING, E_NOTICE, E_USER_WARNING und E_USER_NOTICE realisieren.

The most common use-case I have for it is a warning that occurs during a POSTed request that redirects to another page. Other people are dedicated log-checkers, but I’m not and vastly prefer seeing the big orange box telling what’s gone wrong.

Allen ist bestimmt nicht der einzige, dem das so geht.

Weitere Details und einen Screenshot des Ergebnisses findet man in Rob Allens Post Convert PHP Warnings and notices into fatal errors.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -