Yahoo-Mail verursacht Phantom-Daten bei WP7
Kommentare

Bei Windows Phone 7 konnte ein merkwürdiges Phänomen beobachtet werden. Wie von Geisterhand entstand massiver Datenverkehr und niemand wusste woher. Microsoft scheint nun die Ursache gefunden zu haben.

Bei Windows Phone 7 konnte ein merkwürdiges Phänomen beobachtet werden. Wie von Geisterhand entstand massiver Datenverkehr und niemand wusste woher. Microsoft scheint nun die Ursache gefunden zu haben. Yahoo-Mail war schuld daran.  Sobald der Yahoo-IMAP-Server nicht von dem Smartphone erreicht werden kann, schicken die Yahoo-Server Code-Brocken zurück, die um das 25-fache größer waren, wie eigentlich nötig, so Windows Phone Secrets:

Sniffing out IMAP packets to and from a Windows Phone isn’t as straight forward as it sounds. Microsoft’s IMAP4 implementation is very aware of the STARTTLS  extension emitted by IMAP servers and switches to encrypted communication as soon as its detected, kinking the sniffing operation. (Worse, there’s no official UI for forcing clear-text communication.) To workaround this, I wrote a quick nodejs  script to strip IMAP connections of the STARTTLS bit and passed them on to their destination. What I discovered was shocking, although not surprising. Yahoo’s IMAP server (winmo.imap.mail.yahoo.com) does not respond to FETCH requests correctly. Yahoo is sending ~25 times as much data as it needs to. 

Ein Bugfix für das Synchronisierungs-Problem zwischen dem Windows-Phone-Mail-Client und Yahoo-Mail soll in den kommenden Wochen erscheinen. Bis das Patch erhältlich ist, wird auf Windows Phone Secrets folgende vorgehensweise empfohlen:

  1. On the Start screen of Windows Phone 7, click on the arrow at the top right
  2. Choose „Settings“ from the app list
  3. Choose „email & accounts“
  4. Choose „Yahoo! Mail“
  5. Click on the setting under „Download new content“
  6. Select a less frequent setting. If you are using the default setting (every 2 hours), change this setting to ‚manually‘
  7. Click on the setting under „Download email from“
  8. Select a shorter time range. If you are using the default setting (the last 2 weeks), change this setting to ‚the last 7 days‘

Ein Teil der WP7-User könnten zudem noch von einem weiteren Problem betroffen sein. So soll es Probleme geben mit dem Exchange ActiveSync E-Mail-Synchronisierungs-Protokoll, das derzeit von Microsoft untersucht wird.  

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -