Yeoman 1.0: Frontend-Workflow-Automatisierung geht in Produktion
Kommentare

Yeoman 1.0: Diese Zahl deutet an, dass man bereit ist für die Produktion. Das Scaffolding Tool steht an Seite von Grunt (Test-Automatisierung, Vorschau, Build) und Bower (Abhängigkeitenverwaltung), wenn

Yeoman 1.0: Diese Zahl deutet an, dass man bereit ist für die Produktion. Das Scaffolding Tool steht an Seite von Grunt (Test-Automatisierung, Vorschau, Build) und Bower (Abhängigkeitenverwaltung), wenn es darum geht, den Workflow zum Erstellen JavaScript-basierter Apps zu automatisieren.

Mit 1.000 Commits von 63 Committern (darunter Paul Irish, Addy Osmani und Eric Bidelman) in knapp über einem Jahr Entwicklungszeit hat das Projekt so viel Schwung aufgenommen, dass man jetzt guten Mutes in die Produktion geht.

Wer mehr über seine Funktionsweise lernen möchte, kann die Website yeoman.io aufsuchen und die üppige Dokumentation durchforsten. Installiert wird das Tool im Node Package Manager via npm install -g yo. Falls Ihr Euch an seiner Weiterentwicklung beteiligen wollt, müsst Ihr Googles Contributor’s Agreement unterzeichnen. (Es gbit unterschiedliche für individuelle Entwickler und für Firmen. Siehe contributing.md.)

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -