Zend Server 5.6 für Mac OS X mit Zusatzfunktionen
Kommentare

Der Zend Server in der Version 5.6 ist nun endlich auch unter Mac OS X verwendbar. Zend liefert den Mac-Usern ein besonderes Bonbon:
Mac-Entwickler können außerdem Zend Server-Funktionen, wie Job Queue

Der Zend Server in der Version 5.6 ist nun endlich auch unter Mac OS X verwendbar. Zend liefert den Mac-Usern ein besonderes Bonbon:

Mac-Entwickler können außerdem Zend Server-Funktionen, wie Job Queue und andere Performance-Optimierungen einschließlich Code-Beschleunigung, komplettes Seiten-Caching und Daten-Caching nutzen. Sie können damit die Reaktionszeiten von Applikationen verbessern, die Server-Auslastung reduzieren und die Benutzerfreundlichkeit verbessern (in Zend Server 5.6 ist Job Queue ebenfalls fehlertolerant). Viele Kunden berichten über Performance-Steigerungen von 200% und mehr bei typischen PH-Applikationen, verbunden mit einer Reduzierung des Ressourcen-Einsatzes. Pressemitteilung Zend

Zend ist Marktführer unter den PHP-Servern, hat aber bislang Apple-Besitzer außen vor gelassen. Der Zend Server 5.6 wird komplett mit dem Zend Framework ausgeliefert und ermöglicht, umgehend mit der Entwicklung zu beginnen. Auch das Deployment in Linux und Windows sei anschließend möglich, verspricht Zend in seiner Pressemitteilung.

In den Release Notes heißt es weiter, dass das Deployment nur funktioniert, wenn der Apache Web-Server aktiviert ist. Dafür arbeiten die Memcached- und die Cassandra-PHP-Erweiterungen auch unter Mac, die vorher nur unter Linux und nicht unter Windows liefen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -