Resilience
Kommentare

Resilience - Wie Netflix sein System schützt

Autor/en: Uwe Friedrichsen, Stefan Toth, Eberhard Wolff
Erscheinungsdatum: September 2015
Seiten: 37
EPUB-ISBN: 978-3-86802-561-3
EPUB-Preis: 2,99 €

Wie reagiert ein System auf Veränderungen? Wie wird mit Laufzeitfehlern umgegangen? Dieser shortcut befasst sich mit dem Begriff und dem dahinter stehenden Konzept Resilience. Zuerst liefert der shortcut eine Einführung in das Resilient Software Design, anschließend nimmt er Netflix genauer unter die Lupe. Netflix gilt als Vorreiter im Umfeld der Fehlervermeidung und prüft sich selbst durch eigens geschaffene Fehler. Der shortcut klärt außerdem, wie Hystrix und Turbine die Spring Cloud im Falle eines Netzwerk- und Serverausfalls, durch den die Verfügbarkeit der Microservices unterbrochen wird, wappnen.

Zum Autor:

Uwe Friedrichsen ist ein langjähriger Reisender in der IT-Welt. Als Fellow der codecentric AG ist er stets auf der Suche nach innovativen Ideen und Konzepten. Seine aktuellen Schwerpunktthemen sind Skalierbarkeit, Resilience und die IT von (über)morgen. Er teilt und diskutiert seine Ideen regelmäßig auf Konferenzen, als Autor von Artikeln, Blog-Posts, Tweets und natürlich gerne auch im direkten Gespräch.

Stefan Toth ist Berater der embarc GmbH und unterstützt Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in Sachen Softwarearchitektur. Neben breitem technologischen Kontext ist methodische Erfahrung aus agilen Projekten, Architekturbewertungen und IT-Transformationen sein größtes Kapital.
E-Mail: st@embarc.de
Twitter: @st_toth

Eberhard Wolff arbeitet als freiberuflicher Architekt und Berater. Außerdem ist er ist Java Champion. Sein technologischer Schwerpunkt liegt auf Spring, NoSQL und Cloud.
Web: http://ewolff.com
Twitter: @ewolff

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -