Memory Leaks in Java
Kommentare

Memory Leaks in Java

MemoryLeaksinJava.indd
Autor/en: Angelika Langer, Klaus Kreft
Erscheinungsdatum: September 2013
Seiten: 38
EPUB-ISBN: 978-3-86802-464-7
EPUB-Preis: 2,99 €
Status: Lieferbar

Da sich Oracle mit Java 8 noch ein wenig Zeit lässt (als anvisierter Termin wird im Moment „Frühjahr 2014“ genannt), soll mit diesem shortcut die Gelegenheit genutzt werden, zu diskutieren, wie es zu Memory Leaks in Java kommen kann und wie man sie finden oder besser schon von vorneherein vermeiden kann. Im ersten Kapitel des shortcuts wird erläutert, dass Memory Leaks durch im Programm „vergessene“ Objekte entstehen, die der Garbage Collector aber weiterhin als erreichbar identifiziert und nicht wegräumt. Zudem soll deren mögliches Aussehen gezeigt werden. Die Kapitel 2 und 3 verhandeln weitere Memory-Leak-Situationen, allgemeine Lösungsansätze für Leaks (z. B. Weak References), und Techniken, wie man Memory Leaks suchen kann.

Zum Autor:

Angelika Langer arbeitet selbstständig als Trainer mit einem eigenen Curriculum von Java- und C++-Kursen. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com
Klaus Kreft arbeitet selbstständig als Consultant und Trainer. Kontakt: http://www.AngelikaLanger.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -