EM 2.16 Banner

Entwickler Magazin 2.16 – 1000-Seiten-Special

11,50 

Unit-Tests mit C++

Unit Tests sind bei der Entwicklung von Software ein wichtiger Aspekt für die Qualitätssicherung. Doch Unit-Test-Frameworks gibt es viele; auch im C++-Umfeld. Für welches soll man sich also entscheiden – und warum? Wir suchen uns ein paar Frameworks aus und analysieren deren Nutzwert.

Produktbeschreibung

Der gemeine Homo sapiens ist der geborene Tester. Morgens nach dem Aufstehen testen wir, ob der Kaffee oder der Tee zu heiß ist – eine Verbrühung wäre schließlich der denkbar schlechteste Start in den Tag. Kurz darauf testen wir die Witterungsverhältnisse, damit wir uns nicht erkälten oder den garstigen Hitzetod sterben. Wir lesen vor teuren Anschaffungen Tests im Internet oder in einschlägigen Fachmagazinen, und selbst Partnerschaften unterziehen wir einem Test. Drum prüfe, wer sich ewig bindet … man kennt das ja. Dieses Verhalten praktizieren wir den lieben langen Tag, sieben Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr. Immer und immer wieder, unermüdlich.

Nun aber Hand aufs Herz: Wie oft saßen Sie im letzten Jahr vor irgendeiner Art von Programm – am Rechner, dem Smartphone, Tablet, der Spielekonsole, dem Smart-TV, der programmierbaren Kaffeemaschine … diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen – und haben sich (wie es bei mir gerne der Fall ist) lautstark über Fehler geärgert, die offensichtlich keiner der für die Programmierung zuständigen Entwickler getestet hat? Warum funktioniert dieses nicht? Warum klappt jenes nicht? Und wieso um Himmels willen schließt sich die Systemeinstellung mit einer nichtssagenden Fehlermeldung, wenn ich auf diese Option klicke?

Wir müssen uns bewusst werden, dass auch und gerade die Ansprüche an Software und deren Komplexität gleichermaßen steigen, ja beinahe schon direkt miteinander in Verbindung zu stehen scheinen. Am Ende setzt sich noch immer das Produkt durch, das durch Qualität überzeugt und den Anwender dabei nicht überfordert. In Zeiten, in denen Microservices den Entwicklerkosmos durchdringen, ist es ein kleiner Service von uns für den Nutzer, dafür zu sorgen, dass alles wie erwartet seinen Dienst verrichtet. Das entsprechende Handwerkszeug dafür existiert für jede Sprache; wir müssen es nur einsetzen und die Verwendung in die Routine des Tagesgeschäfts einfließen lassen. Genau so, wie wir die Temperatur unserer Getränke testen.

Das vollständige Editorial – inklusive Ausflug auf einen Asteroiden – finden Sie auf der Detailseite des Produkts.

1000-Seiten-Jahresarchiv

Als besonderes Goodie erhalten Sie mit dem Kauf der Ausgabe 2.16 digitalen Zugriff auf über 150 Artikel aus dem Entwickler Magazin und Business Technology 2015. Insgesamt können Sie 14 Ausgaben im entwickler.kiosk gratis lesen.

In der Ausgabe finden Sie einen persönlichen Zugangscode. Damit haben Sie Zugriff auf:

  • das gesamte Jahresarchiv 2015
  • 10 x Entwickler Magazin
  • 4 x Business Technology
  • über 1 000 Seiten Expertenwissen
  • immer und überall im entwickler.kiosk

Tools – Technologies – Techniques

Das Entwickler Magazin bietet Softwareentwicklern Einblicke und Orientierung in einem Markt an Entwicklungstechnologien, -tools und -ansätzen, der stets komplexer wird. Mit seiner Kompetenz in einer breiten Palette an Programmiersprachen, Plattformen und Engineering-Techniken liefert es einen fundierten Marktüberblick und bietet technische Entscheidungshilfen für Entwickler, Projektleiter und Manager.

Das Entwickler Magazin im Abonnement

Entwickler Magazin Abo

Erscheinungsweise: 10 Ausgaben / Jahr
Kosten pro Einzelheft: ab 6,50 €
Abonnement* ab: 78,00 €
Zum Archiv
Zum Leserservice

* Die Lieferkosten sind beim Premium Abonnement mit Lieferadresse in Deutschland sowie im europäischen Ausland im entsprechenden Abonnementpreis enthalten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Entwickler Magazin 2.16 – 1000-Seiten-Special”

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -