Joomla! 3.10 und 4.0: So geht es weiter mit dem CMS!

 Ende 2019 plant das Joomla!-Projekt die gleichzeitige Veröffentlichung von zwei Versionen: der Nebenversion Joomla! 3.10 und der neuen Hauptversion Joomla! 4.0. Joomla! 3.10 wird die letzte Version der 3.x-Serie sein. Wie man einer Meldung von Joomla! entnehmen kann, gibt es schlüssige Gründe für diese Vorgehensweise.

Shopware: 7 Tipps für eine verbesserte Usability

 Shopware gehört zu meistgenutzten Systemen für den Aufbau und Betrieb von professionellen Onlineshops. Das liegt nicht nur an der besonders einfachen Standardkonfiguration, sondern auch an der vielseitigen SEO-Optimierung und Nutzerfreundlichkeit, die sich mit einigen Grundlagenkenntnissen leicht steigern lässt. Mit diesen sieben hilfreichen Tricks holen Online-Händler noch mehr aus dem beliebten E-Commerce-System heraus.

WordPress 5.1 Beta 3 jetzt zum Testen verfügbar

 Mit WordPress 5.1 Beta 3 wurde kurz vor Monatsfrist eine weitere Beta-Version veröffentlicht. Überschattet wurde die Veröffentlichung von einem Sicherheitsproblem bei der neuen WSOD-Schutzfunktion und einem Hack beim Mehrsprachen-Plugin WPML.

CQRS und Event Sourcing einfach erklärt

 In den letzten Jahren wurden Event Sourcing und CQRS (Command Query Responsibility Segregation) zunehmend populärer. Fest steht: Es gibt spannende Anwendungsmöglichkeiten und es ist lohnenswert, sich mit dem Thema näher zu beschäftigen.

PHIVE: Entwicklungstools elegant verwalten

 Viele Entwickler speichern die .phar-Dateien der jeweiligen Tools direkt im Document Root des Repositories, um der Dependency Hell zu entkommen. In die gelangt man, wenn man die Tools stattdessen in den require-dev-Bereich der composer.json packt. Wie man das eleganter lösen kann, zeigt dieser Artikel.

WordPress 5.1 Beta 2 ist da: Bug bei Bulk Edit Posts behoben

 Mit großen Schritten geht es zu WordPress 5.1. (geplanter Erscheinungstermin 21.02.19). Mit der Version 5.1 Beta 2 wurde nun eine weitere Beta-Version zum Testen an den Start gebracht. Einige Fehler konnten behoben werden – darunter ein Bug bei der Massenbearbeitung von WordPress-Beiträgen.

WordPress und der Editor Gutenberg: Ist jetzt wirklich alles besser?

 Mit der Anfang Dezember 2018 veröffentlichten Version WordPress 5.0 und dem neuen, blockbasierten Gutenberg-Editor möchte WordPress ein neues Bearbeitungserlebnis für den Nutzer schaffen. Doch hält das große Release was es verspricht? Wir haben den ausgewiesenen WordPress-Experten, Autor und Dozenten Peter Müller zu seiner praktischen Erfahrung mit WordPress 5.0 befragt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -