#agile

Node.js 15, Psalm 4 und Java 15 – Unsere Highlights der Woche

Vergangene Woche berichteten wir wieder über eine Vielzahl an neuen Updates. Darunter Node.js 15 und das PHP-Analyse-Tool Psalm 4. Doch auch ein Bericht über ein etwas älteres Update, namentlich Java 15, hat es in unsere Kategorie der beliebtesten Artikel der letzten Woche geschafft.

Agiles Arbeiten: Die Transformation beginnt in den Köpfen

Wer schön sein will, muss leiden – wer agil sein will, muss Geduld haben. Agile Arbeitsweisen lassen sich nicht einfach bestimmen oder festlegen. Vielmehr ist die Transformation eine Reise, keine Schablone, die sich einfach auf ein Unternehmen oder Team auflegen lässt. Shabnoor Shah, Open Leadership Global Lead und Expertin für die Red Hat Open Innovation Labs, erklärt in diesem Artikel, wie eine gesunde und nachhaltige Transformation ablaufen kann.

DevOps-Trends: Site Reliability Engineering als Bereicherung der DevOps-Philosophie

Die Vorhersage und Identifizierung von Fehlerursachen in IT-Infrastrukturen ist eine komplexe Angelegenheit. IT-Teams, die für die Bereitstellung von Systemen und Anwendungen verantwortlich sind, haben damit alle Hände voll zu tun. Nun kommt Verstärkung aus der DevOps-Welt: Zahlreiche Disziplinen, die sich im Umfeld der neuen IT-Management-Methode bewegen, sorgen für mehr Durchblick in der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen. Einer dieser neuen Ansätze ist Site Reliability Engineering – SRE bezieht grundlegende Aspekte aus dem Software-Engineering mit ein und wendet sie auf Infrastruktur- und Betriebsprobleme an. Harbinder Kang, Global Head of Developer Operations bei Finastra, erklärt, wie SRE die DevOps-Philosophie bereichert.

Req4Arcs: Was Sie (vielleicht) verpasst haben

In zehn Folgen haben wir Ihnen in dieser Kolumne REQ4ARCS nahegebracht – das, was Architekt*innen über Requirements wissen sollten, wenn sie erfolgreiche Systeme oder Produkte bauen und deployen wollen. In dieser (vorläufig letzten) Folge zeigen wir Ihnen im Überblick nochmals die wichtigsten Themen in Kurzform. Als Ausgangspunkt nutzen wir die sechs Hauptaufgaben aus arc42, die Sie in Ihrer Architektenrolle bearbeiten sollen (Abb. 1) und konzentrieren uns im Folgenden auf das Thema „Anforderungen und Randbedingungen klären“.

DevOps-Transformation: Modelle, Grenzen und der Einfluss von Kultur

Fortschritt erfordert Veränderung. Es beginnt bei uns selbst, endet aber nicht dort. Abhängig von Ihrer Rolle wird von Ihnen mehr oder weniger häufig erwartet, dass Sie andere Menschen oder ganze Organisationen verändern – was fast immer eine schwierige, häufig eine frustrierende und manchmal sogar eine angsteinflößende Herausforderung ist. Wie können wir uns also mit Veränderung auseinandersetzen, ohne in Panik zu verfallen? Das zeigt Uwe Friedrichsen in seiner Session auf der JAX 2019.

Hybride IT-Strategie: Agil auf Cloud und Mainframe arbeiten

Viele Entwickler und Systemarchitekten begeistern sich für neue Technologien und Methoden. Doch dabei gilt es auch immer, das Unternehmen und seine Anwender im Blick zu behalten. Da in der Realität keine Lösung für alle Anforderungen optimal ist, empfiehlt sich oftmals eine Zwei-Plattform-IT, die zum Beispiel aus flexiblen Cloud-Lösungen und zuverlässigen Mainframe-Prozessen besteht.

DevOps Stories: Lasst die Spiele… nie enden

Projekte sind endlich, Produkte für die Ewigkeit. Viele Entwickler sind mittlerweile der Meinung, dass IT-Projekte eigentlich Produkte sein müssten, denn abgeschlossen ist das Projekt mit der Fertigstellung eben nicht. Wo genau es sinnvoller ist, Projekte durchzuführen und wann man von der Definition „Produkt“ Gebrauch machen sollte, erklärt Konstantin Diener in diesem Teil der DevOps Stories.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -