#agile

Clean Code

Wir können dieses Problem lösen, indem wir die Abhängigkeit umkehren ("Dependency Inversion"): Jede Abhängigkeit einer Klasse von einer unterhalb angesiedelten Klasse wird durch eine Schnittstelle

Clean Code

SOLID-Prinzip: Liskov Substitution Principle (LSP) Das nächste Prinzip schließt nahtlos an. Barbara Liskov hat in einem Artikel [9] gefordert, dass Subklassen ihre Superklassen immer ersetzen können.

Clean Code

Grundprinzip: Separation of Concerns Ein weiteres Prinzip, das uns dem architektonischen Ziel, lose gekoppelte Systeme zu haben, näher bringt, ist es, die "Angelegenheiten" oder "Belange" von Objekten

Clean Code

Grundprinzip: Tell, dont ask (TDA) In ihrem Artikel "Tell, don't ask" beschreiben die "Pragmatic Programmers" [7] Dave Thomas und Andy Hunt ein Prinzip, das zu besserem Code führt: "Procedural code gets

Clean Code

Grundprinzip: Don't Repeat Yourself (DRY) Das DRY-Prinzip besagt, dass jedes Stück an Wissen oder Information eine singuläre, unmissverständliche und originäre Repräsentation an einem einzigen Ort

Clean Code

Grundprinzip: Keep it Simple, Stupid! (KISS) Das zehnte Prinzip des agilen Manifest lautet "Simplicity - the art of maximizing the amount of work not done - is essential." Auf den ersten Blick wird die

Clean Code

Entwickler wissen, wie es sich anfühlt, wenn man sich durch den unordentlichen Code arbeiten muss, der sich im Lauf der Zeit angesammelt hat. Man wird gebremst, allmählich sinkt dadurch die Produktivität immer mehr. Wenn diese „Unordnung im Code“ einmal angefangen hat, wird sie oft anwachsen und durch eine wachsende Unlust der Entwickler zum „Aufräumen“ verstärkt. Der Begriff „Unordnung“ ist hier vermutlich noch harmlos, in schweren Fällen entsteht eine unüberschaubare Codewüste, die nicht mehr wartbar ist.

Clean Code

Entwickler wissen, wie es sich anfühlt, wenn man sich durch den unordentlichen Code arbeiten muss, der sich im Lauf der Zeit angesammelt hat. Man wird gebremst, allmählich sinkt dadurch die Produktivität immer mehr. Wenn diese "Unordnung im Code" einmal angefangen hat, wird sie oft anwachsen und durch eine wachsende Unlust der Entwickler zum "Aufräumen" verstärkt. Der Begriff "Unordnung" ist hier vermutlich noch harmlos, in schweren Fällen entsteht eine unüberschaubare Codewüste, die nicht mehr wartbar ist.

Agile ist ein Minenfeld

Dass Agilität in der Softwareentwicklung ein Mittel zum Erfolg ist, dürfte sich wohl mittlerweile herumgesprochen haben. Fast jedes Unternehmen verfolgt - oft sogar, ohne es zu wissen! - heutzutage mindestens eine agile Methode. Braucht die International PHP Conference 2012 also überhaupt noch einen Agile Day?

Die agile Retrospektive nach 10 Jahren Scrum

Jeff Sutherland erfand 1993 Scrum und arbeitete gemeinsam mit Ken Schwaber daran, das Vorgehensmodell zu formalisieren. Sie führten Scrum in vielen Softwareunternehmen ein und schrieben auch das target="_blank">"Agile

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -