#AI

Machine Learning – von Herausforderungen und Gefahren

Machine Learning ist eins der Buzzwords der Stunde – beinahe jeder spricht darüber, einige setzen es ein, wenige forschen in diesem Bereich und viele fürchten sich davor. Aber warum eigentlich? Was hat es mit diesem Hype auf sich? Weshalb sollte man in seinem Projekt auf Machine Learning setzen? Wir sprachen auf der BASTA! Spring 2017 mit Pieter Buteneers (Playn) über genau diese Fragen.

Fast Forward: Symfony 3.1.10 erschienen & neue Benennungsrichtlinie für Angular

Zum Wochenauftakt im Fast Forward gibt es erst mal einige Updates: So ist einerseits Symfony 3.1.10 erschienen, andererseits gibt es – mal wieder – eine neue Benennungsrichtlinie für Angular beziehungsweise AngularJS. Außerdem ist CakePHP 3.3.13 erschienen, Apple tritt Partnership on AI bei und mit OpenSSL-Version 1.0.2k steht eine neue OpenSSL-Version zur Verfügung.

KI: Google stellt Übersetzungserweiterung für GNMT vor

Im September stellte Google sein Google-Neural-Machine-Translation-System (GNMT) vor, das dank künstlicher Intelligenz wesentlich akkurater als der Vorläufer Google Translate ist. Während die Übersetzungsqualität immens anstieg, war das Übertragen dieser Resultate auf alle 103 unterstützten Sprachen eine ziemliche Herausforderung. Mit der Methode „Zero-Shot Translation“ soll GNMT nun in der Lage sein, von einer Sprache in eine andere zu übersetzen – ohne dass die entsprechenden Sprachpaare zuvor vom System einander zugeordnet wurden.

Fast Forward: Firefox 50 ist erschienen, Piwik 3.0.0-beta3 & Googles neue AI-Webseite

Heute im Fast Forward: Mit Firefox 50 steht die neuste Version des Mozilla-Browsers zur Verfügung und wir zeigen, warum man Icon Fonts durch SVGs ersetzen sollte - inklusive einiger Tooltipps dafür. Außerdem steht die dritte Beta von Piwik 3.0.0 zum Testen bereit, Google stelle die Webseite "A.I. Experiments" vor und wir zeigen, wie man Realtime-Apps mit WebSockets erstellt.

KI: Google stellt neurales Netzwerk für maschinelle Übersetzung vor

Als Google seinen Übersetzungsdienst vor rund zehn Jahren startete, gab es im Web noch ziemlich wenige solcher digitalen Übersetzungstools. Im Lauf der Zeit wurde Google Translate immer besser darin, Texte von einer Sprache in eine andere zu übersetzen. Doch manchmal führte die Eingabe in das Übersetzungsfeld auch zu ziemlich seltsam anmutenden Ergebnissen. Jetzt stellt Google sein Google-Neural-Machine-Translation-System (GNMT) vor, das dank künstlicher Intelligenz wesentlich akkurater sein soll.

Fast Forward: Twitter kauft Magic Pony, CORS im Fokus & WordPress-Logos anpassen

Im heutigen Fast Forward geht es bunt gemischt zu: Twitter hat das AI-Startup Magic Pony gekauft, wir zeigen, wie man eine To-Do-Liste mit Polymer und Cordova erstellt und Logos in WordPress individuell anpasst. Außerdem rückt CORS in den Fokus, wir stellen euch ein Tutorial zum Erstellen eines Multi-Level-Menüs mit Item-Animationen vor und erklären den Vorteil von HTML5-Desktop-Apps mit OpenFin.

Conversational UX: R2-D2 als Vorbild für AI-Persönlichkeiten

Intelligente Systeme, die dem Menschen immer ähnlicher werden, wecken in jüngster Zeit nicht nur das Interesse von Filmemachern. Anwendungen, die auf künstlichen Intelligenzen basieren, und mit emotionalen Kompetenzen ausgestattet sind, wie Sprachassistenten und Chatbots, krempeln das Feld der User Experience aktuell gehörig um. Beschreiben lässt sich die Entwicklung als Wandel vom Graphical UI zum Conversational UI (CUI). Bei der Gestaltung von CUIs sind AI-Persönlichkeiten die neue Schlüsselgröße einer guten Conversational UX. Allerdings bedroht das Misstrauen der Nutzer gegenüber künstlichen Intelligenzen einen weiteren wichtigen UX-Faktor: das Vertrauen.

Fast Forward: ECMAScript 2016, Neues in TypeScript 2.0 & Machine Learning by Google

Es ist geschafft, das Wochenende ist in greifbarer Nähe! Zur Einstimmung haben wir ein vollgepacktes Fast Forward mit vielen Neuigkeiten für euch: So erhält ECMAScript 2016 den „Stamp of Approval“, in TypeScript 2.0 soll die Nutzung von Deklarationsdateien vereinfacht werden und Operas Ad-Blocker steht auf allen Mobile-Plattformen zur Verfügung. Außerdem kauft Microsoft Wand Labs, Google eröffnet ein Machine-Learning-Zentrum in Zürich und Reactive Extensions für .NET tritt der .NET Foundation Family bei.

DeepText: Facebooks neue künstliche Intelligenz

Geschriebene Sprache ist die vorherrschende Kommunikationsform auf Facebook. Texte richtig zu verstehen und in Kontext zu setzen, ist deshalb eine der wichtigsten Aufgaben innerhalb des sozialen Netzwerks. Nur so können relevante Inhalte angezeigt bzw. unerwünschter Content gefiltert werden. Jetzt hat Facebook eine neue künstliche Intelligenz entwickelt und eine mutige Behauptung aufgestellt: DeepText soll den Kontext von Texten genauso gut wie ein durchschnittlicher menschlicher Leser verstehen können.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -