#AlphaGo

KI: Google stellt neurales Netzwerk für maschinelle Übersetzung vor

Als Google seinen Übersetzungsdienst vor rund zehn Jahren startete, gab es im Web noch ziemlich wenige solcher digitalen Übersetzungstools. Im Lauf der Zeit wurde Google Translate immer besser darin, Texte von einer Sprache in eine andere zu übersetzen. Doch manchmal führte die Eingabe in das Übersetzungsfeld auch zu ziemlich seltsam anmutenden Ergebnissen. Jetzt stellt Google sein Google-Neural-Machine-Translation-System (GNMT) vor, das dank künstlicher Intelligenz wesentlich akkurater sein soll.

KIs: Nützliche Helfer oder Bedrohung?

KIs, sprich künstliche Intelligenzen, sind der neueste Trend in der IT-Welt. Rund um das Thema ranken sich aktuell kontroverse Diskussionen. Schließlich gibt es neben "harmlosen" KIs wie Microsofts Cortana und Apples Siri auch Systeme, die aufgrund ihrer Fähigkeiten zu einer echten Bedrohung für die Menschheit werden könnten, sollten sie außer Kontrolle geraten. Welche Warnsignale es zu beachten gilt, und an welche Richtlinien man sich halten sollte, erläutern wir in diesem Beitrag.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -