#amazon

Inside IoT: SSH-Schwachstelle bei Raspberry Pi, Amazon-Drohne & Google-Patent für autonomes Fahren

Die Highlights aus dem IoT-Universum. Heute unter anderem mit einer SSH-Schwachstelle in Raspberry Pi, neue Air Prime Drohne von Amazon und Google-Patent für die Kommunikation zwischen autonomen Autos und Passanten. Außerdem entwickeln Swatch und Visa eine Uhr zum kontaktlosen Bezahlen, wir erklären, wie IoT und DIY zusammenpassen und werfen einen Blick auf JavaScript & das Internet of Things im Jahr 2015.

Amazon Mechanical Turk

Bei Amazon Mechanical Turk handelt es sich um einen Online-Marktplatz für Gelegenheitsarbeiten, der menschliche Intelligenz erfordert und auf die Schwarmintelligenz setzt. An den Start ging der Service zwar bereits im Jahr 2005, da er aber bis heute recht umstritten und zugleich relativ unbekannt ist, stellen wir ihn heute einmal ausführlich vor.

Amazon EC2 Container Service

EC2 Container Service (ECS) ist ein neuer Service von Amazon Web Services (AWS). ECS ist ein hoch skalierbarer, leistungsfähiger Container-Management-Service, der Docker-Container unterstützt. Anwendungen können auf einem von Amazon-EC2-Instanzen verwalteten Cluster betrieben und verwaltet werden. Amazons neuer Container-Service tritt dabei in Konkurrenz zu Docker Swarm, Kubernetes und Mesos auf.

Amazons Alexa Skills Kit – Segen für das IoT?

Das kostenlose Alexa Skills Kit (ASK) von Amazon ist zwar bereits am 25. Juni erschienen, lief bis dato aber etwas unter dem Radar. Mit der Möglichkeit für Drittentwickler, den Sprachassistenten nun in unabhängiger Hardware zu integrieren, könnte Amazon ein wichtiger Schritt im Machtkampf mit Google & Co. gelungen sein. Aus diesem Grund stellen wir euch Alexa heute einmal genauer vor.

Amazon Aurora – es werde Licht!

Über neun Monate lang war Amazons MySQL-kompatible High-End-Alternative zu bestehenden relationalen Datenbanken in der Preview-Phase. Jetzt ist das Kraftpaket Amazon Aurora für jeden erhältlich.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -