#android things

Planet Android: Android Things wird neu ausgerichtet, Google stellt Adiantum und Place SDK 1.0.0 vor

Eine Neuausrichtung, eine neue Verschlüsselungsmethode und eine neues SDK - und das alles für Android! Android scheint mit seiner IoT-Version, Android Things, nicht zufrieden und wirft nun alles über Bord. In Sachen Daten-Verschlüsselung haut Google eine neue Wunderwaffe raus und zeigt mit Adiantum ein Herz für Low-End-Prozessoren. Und Googles Places SDK 1.0.0 ist da!

Android Things: Tipps und Tricks fürs IoT mit Android

Mit Android Things möchte Google den Erfolg der Android-Plattform in den Bereichen Internet of Things (IoT) und Embedded Devices wiederholen. Das Erfolgsrezept, das nach zwei weniger gelungenen Anläufen in diesem Marktsegment den Durchbruch bringen soll, lautet: „Ein sicheres Betriebssystem ohne Fragmentierung“ und „Jeder Android-Entwickler ist auch ein Android-Things-Entwickler.“

Planet Android: Projekt Treble, Android Auto und die Google I/O 2017

Das ist wohl die Ruhe vor dem Sturm: In wenigen Stunden geht es los mit der diesjährigen Google I/O. Mit größeren Ankündigungen hält man sich da natürlich zurück … Oder? Naja, nicht ganz. Die Modularisierung der Android-Architektur – Projekt Treble – klingt doch nach einer sehr grundlegenden Neuerung für Android.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -