#angularjs

Fast Forward: neuer PhpStorm 10.0.2 EAP Build & WebStorm 11.0.2 RC Build und vieles mehr

Ins heutige Fast Forward starten wir mal wieder mit einigen Updates: PhpStorm 10.0.2 EAP Build 143.1212 und WebStorm 11.0.2 RC Build 143.1183 sind erschienen, zudem gibt es ein neues kumulatives Update für Windows 10. Außerdem gibt es Infos zur Fehlerbehandlung in Swift 2, zum Erstellen von Custom-Filters in AngularJS und wie man SVG-Pfade in WebGL rendert. Und schließlich sind bei Windows Server 2016 die Hyper-V-Funktionen besonders beliebt.

Calypso, Magento 2 & das Release von PHP 7 – das waren die Top-Themen im November

Nicht nur der viel zu warme November hat uns auf Trab gehalten, sondern auch der Umzug des Webmagazins unter das Dach von entwickler.de. An dieser Stelle möchten wir euch nochmals auf die neuen Themenfelder Netzkultur, E-Business und Startups hinweisen. Natürlich ist aber auch in der Entwickler-Welt einiges passiert, das wir euch nicht vorenthalten möchten – Zeit für einen Rückblick auf die Top-Themen des Vormonats.

AngularJS done right

Egal in welcher Programmiersprache man sich bewegt, die Situation sieht immer ähnlich aus: Sie beginnen die Arbeit mit einem neuen Framework in den meisten Fällen mit einem Tutorial oder mit einer Einsteigerdokumentation. Nachdem Sie diese erste Hürde erfolgreich gemeistert haben, werden Sie gleich mit der Implementierung Ihrer ersten Applikation beginnen wollen. Und genau da liegt das größte Problem vieler Applikationen …

Angular 2 – die Neuigkeiten

Angular 2 ist ein heißes Thema – kein Wunder also, dass man auf der aktuell in London stattfindenden AngularConnect mit Neuigkeiten rechnen durfte. Und die gab es!

So löst man mit AngularJS-Modulen Probleme bei der Webapp-Entwicklung

AngularJS ist momentan eines der populärsten JavaScript-Frameworks, wenn es darum geht, umfangreiche Webapplikationen zu erstellen. Und genau da fangen die Probleme an. AngularJS ist lediglich das Basisframework und bietet Ihnen eine Reihe von Hilfsmitteln. Dies geht allerdings nur begrenzt weit, denn das Framework stellt keine Universallösung für sämtliche Probleme dar. Allerdings können einige dieser Schwierigkeiten mit verschiedenen AngularJS-Modulen bearbeitet werden.

“We need to look at new Technologies”

Hadi Hariri, Leiter des Developer Advocacy Team von JetBrains, skizziert in diesem BASTA! TV-Interview mit Mirko Schrempp, Redakteur Windows Developer, warum es für Entwickler wichtig ist, offen für neue Technologien zu sein. Darüber hinaus erklärt er, warum JetBrains vor kurzem seien Lizenzpolitik für Entwicklerprodukte geändert hat.

JetBrains Toolbox, C# 6, Otto und Sicherheit in AngularJS – die Top-Themen im September

Der September stand vor allem im Zeichen der Veränderung: so wurde nicht nur der kalendarische Herbst eingeleitet, auch für die letzten Schülerinnen und Schüler hieß es wieder „Back to School“. Daneben ist aber natürlich auch in der Entwickler-Welt einiges passiert, das für unzählige spannende Diskussionen gesorgt hat. Zeit also, die Top-Themen des vergangenen Monats einmal Revue passieren zu lassen.

Ionic und das Internet of Things

Das Internet of Things ist ein Konzept, das es allen Geräten ermöglicht, sich mit dem Internet und dadurch mit anderen Devices und Personen zu verbinden. Im Zuge der Ausbreitung des IoT benötigt man allerdings Wege, Connected-Devices zu kontrollieren und mit ihnen zu interagieren – und dafür müssen Apps entwickelt werden. An dieser Stelle setzt das Open-Source-Framework Ionic an: Es dient der Entwicklung von hybriden Mobile-Apps auf Basis von HTML5.

Cross-Plattform-Mobile-Apps mit Ionic und AngularJS

Lang lebe die Vielfalt! Und obendrein die Mobilität. Einzig die Kombination aus beidem wird in manchen Situationen auf dem ersten Blick zu einem Problem – nämlich dann, wenn die Daten, mit denen wir arbeitsbedingt oder privat umgehen, immer und überall verfügbar sein sollen. Der Cross-Plattform-Ansatz hilft hier aus der Patsche. Es ist also an der Zeit, alte Plattformgrenzen einzureißen.

Achtung, AngularJS

AngularJS – völlig harmlos! Was kann da schon groß passieren? Viel, wenn man nicht aufpasst. Und Cyberkriminelle verzeihen keine Fehler, sondern nutzen sie aus. Im Fall von JavaScript fällt ihnen das im Zweifel besonders leicht, da sie dabei Zugriff auf Sourcecode und Business Logic haben alles vom Webserver frei Haus geliefert.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -