#api

Techies dürfen alleine keine APIs bauen

Techies sollten nicht alleine im stillen Kämmerlein Dinge entwickeln. Was allgemein für die Softwareentwicklung gilt, gilt auch besonders für das Design von APIs. Denn eine gute Schnittstelle zu bauen, heißt auch zu kommunizieren. Flavia Sequeira und Ernst Naezer (beide ING) haben in Ihrer Keynote auf der API CON 2017 Methoden aufgezeigt, wie man alle Beteiligten ins selbe Boot bekommt.

RESTful APIs mit OData

RESTful APIs sind in aller Munde, doch leider sind damit Fragen der Objektadressierung, Suche, Filterung oder die Abbildung eines Objekts noch nicht geklärt. All das und andere Best Practices für das Erstellen von REST-APIs hat uns der OData-Standard abgenommen. In seiner Session von der API Confernece 2017 gibt Philipp Friberg, Softwareentwickler bei der itelligence Schweiz AG, eine Einführung in OData und stellt Server- und Client-Implementierungen vor.

SharePoint-Online-Lösungen mit dem ALM-API provisionieren

Im November 2017 wurde von Microsoft für SharePoint (SP) Online das ALM-API veröffentlicht. Dieses API schließt nun eine große Lücke innerhalb der automatischen Provisionierung von Lösungen in SP Online. Zusammen mit dem Site Collection App Catalog existieren nun weitreichende Möglichkeiten, Lösungen zu verteilen, ohne auf manuelle Schritte oder Workarounds ausweichen zu müssen.

XAML-Tipp: UWP – Google Maps API einbinden

In der Kolumne „XAML Expertise“ präsentiert Gregor Biswanger Top-How-tos zum Thema XAML. Einsteiger und fortgeschrittene XAML-Experten sollen hier durch geballtes Wissen gesättigt werden. Heute gibt es folgende Expertise: „UWP: Google Maps API einbinden“

APIs: Turbo der Digitalisierung

APIfication und API-Management sind in aller Munde, insbesondere im Zusammenhang mit plattformbasierten Geschäftsmodellen. Außerdem werden APIs häufig, die Überschrift hat es vorweggenommen, als Turbo der Digitalisierung betrachtet. Doch was genau steckt hinter diesen Buzzwords, und wie verändern sich dadurch Geschäftsmodelle?

Zentrales Exception-Handling für Web-APIs in ASP.NET Core

Fehlerbehandlung – ein meist ungeliebter und vor allem nach hinten geschobener Aspekt in der Softwareentwicklung: „Welche Fehler? Was soll denn schon passieren?” Wenn auf die Validität von Argumenten eines Aufrufs o. Ä. geprüft wird, werfen viele Entwickler einfach eine der zahlreichen in .NET vorhandenen Standard-Exceptions. Doch was passiert danach und vor allem: Welchen Informationsgehalt benötigen Fehler?

Einstieg in OpenAPI v3: REST wird erwachsen

Wir sind bis vor einigen Jahren in Workshops und Coachings zum Thema REST im Architekturumfeld oft mit der Frage konfrontiert worden, weshalb es nicht so etwas Tolles wie WSDL im REST-Umfeld gibt. Diese Frage hat immer ein Kopfschütteln ausgelöst.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -