#app

Video: Warum Universal-Windows-Apps eine gute Alternative sein können

Die Universal Windows Platform (UWP) hat enorme Vorteile gegenüber Windows Presentation Foundation (WPF): Entscheidend ist vor allem, dass UWP-Apps auf allen Devices, auf denen Windows 10 läuft, eingesetzt werden können. Dass man einen Blick über den Tellerrand riskieren muss, weiß auch Roman Schacherl. In seiner BASTA!-Session „Desktop war gestern, heute ist App“ hielt er ein Plädoyer für die UWP – und den Bau von Apps anstelle von Desktopanwendungen.

Mobile Web oder App: Was bevorzugt der Nutzer?

App oder Website: Die Aufmerksamkeit der Nutzer von Smartphones, Tablets und Co ist hart umkämpft. Sowohl eine Vielzahl nativer Apps als auch immer besser werdende mobile Websites buhlen um die Gunst des Nutzers. Welche Lösung sollten Anbieter nun wählen, was wünscht sich der Nutzer wirklich?

Stolen! ist jetzt Famous! – Comeback der Skandal-App unter neuem Namen

Vor ungefähr einem Monat sorgte die App Stolen! für Aufsehen im Netz. Mit ihr konnte man Twitterprofile wie Sammelkarten kaufen und verkaufen. Das kam nicht überall gut an, insbesondere da der besitzanzeigende Sprachgebrauch der App ungute Assoziationen weckte. Die App verschwand dann bereits kurz nach ihrem Erscheinen aus dem App Store. Jetzt ist sie als Famous! wieder da und bekommt Unterstützung von unerwarteter Seite.

YouTube Music: Google bringt spezielle App nur für Musik

Wenn man nicht gerade an der GEMA scheitert, ist YouTube ein bequemer Weg die eigene Lieblingsmusik zu hören oder neue zu entdecken. Das hat auch Google erkannt und bringt mit YouTube Music eine App auf den Markt, die speziell für den Musikkonsum ausgelegt ist.

Apple und Google: In-App-Käufe für Guthaben bei Mehrwertdiensten nutzen

Willkommen in der Mobile-Pay-World. Was ich damit sagen will?! Das Smartphone wird immer mehr zum Zahlungsmittel. Derzeit fliegen neue Produkte und Ideen aus allen Nischen der Softwaredienstleister. Auch Apple bietet jetzt mit Apple Pay die Möglichkeit, bargeldlos an Terminals zu bezahlen. Ich möchte hier ein Mal die "alten" Dienste von Google und Apple beleuchten und veranschaulichen, wie man virtuelles Geld aus In-App-Käufen bei Google und Apple verifizieren kann, um damit echtes Guthaben auf Mehrwertdiensten verwalten zu können.

Contextual Sensing mit Windows 10

Um unter Windows 10 noch einfacher Apps zu entwickeln, hat das Microsoft-Entwicklerteam verschiedene APIs für Contextual Sensing vorgestellt. Mithilfe der neuen Sensor-APIs lässt sich unter anderem anzeigen, wenn sich User ihrem Device nähern oder feststellen, ob der Nutzer läuft oder fährt.

Android-Security: Sehr wichtig – aber doch nicht für mich?!

Zur Zeit herrscht ein beispielloses Bewusstsein darüber, wie wichtig der Sicherheitsaspekt für alle Devices - besonders für Smartphones - ist. Hacker lauern vermeintlich an allen Ecken und warten nur darauf, persönliche Informationen zu erlangen und zu missbrauchen. Das beste und zugleich einfachste Mittel dagegen ist eine Anti-Virus-App. Schließlich wird wohl auch kaum jemand seinen PC ohne Virenschutz nutzen. Die Ergebnisse einer Android-Studie zeichnen allerdings ein ganz anderes Bild.

IoT: Die Top-8-Fakten zu Status quo und Zukunft

In einer aktuellen Studie wurden App-Entwickler zu ihren Erfahrungen mit dem Internet of Things befragt. Voll im Trend liegen die Bereiche Smart Home, Wearables und Automobilindustrie. In Zukunft wird sich der Fokus in Richtung Gesundheitspflege, Smart Cities und –noch immer – Autoindustrie verschieben. Als größte Herausforderungen sehen die Befragten die Themen Privatsphäre und Datenschutz.

Von der Bierglass-Idee zur Smartphone-App

Ideen für Startups entstehen nicht selten aus einer Bierlaune heraus. Man sitzt bei einer (oder mehreren) gepflegten Gerstenkaltschalen zusammen und sinniert über interessante und vermeintlich rentable Geschäftsideen.

MobileTech Awards 2015: Das sind die Gewinner

Im Rahmen der MobileTech Conference und Internet of Things Conference sind am Dienstagabend die Gewinner der MobileTech Awards geehrt worden. Der Preis für die beste Mobile-App ging an „Die MausApp“. Als bester Connected Service wurde „GPSauge Racing“ ausgezeichnet und die Trophäe als bestes IoT-Project sicherte sich das Team von „iHaus“.

Qt für Android – eine Einführung

Nokia-Manager animierten Symbian-Entwickler mit einem einfachen Versprechen zum Umstieg auf Qt: die neue Technologie sollte Apps für die nächste Milliarde Geräte ermöglichen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -