#app design

UI-Design einer Multiplattform-App für Servicetechniker

Bei der Entwicklung einer neuen Service-App stand für die mobileX AG eine benutzerorientierte Oberfläche im Fokus. Die Herausforderung lag dabei auch darin, die komplexe Funktionalität des bestehenden mobilen Clients auf das Wesentliche zu reduzieren, die Anwendungsfälle auf ein neues Format zu übertragen und ein völlig neues, intuitives und modernes UI zu erschaffen. Eine User Study sollte die App noch in der Entwicklungsphase auf ihre Endusertauglichkeit hin überprüfen.

Fast Forward: CLI mit Node.js, Chatbots für Telegram erstellen & Nested SVGs

Im heutigen Fast Forward haben wir allerhand praktische Tipps und Tricks für euch aufbereitet. So beschäftigen wir uns mit der Frage, warum man CLIs mit Node.js erstellen sollte, wie man für saubereren ECMAScript-2015-Code sorgt und wie sich Chatbots für Telegram erstellen lassen. Außerdem zeigt ein Tutorial, wie man HTML-Inhalte in WordPress einbindet, ohne HTML-Klassen zu ändern, wir schauen uns nested SVGs an und zeigen, wie sich Apps in ein hübsches Gewand hüllen lassen.

6 Mobile-App-Design-Trends in 2016

Im Mobile App Design ist ein Wandel feststellbar. Nicht mehr das einzelne Gerät steht im Mittelpunkt, sondern das gesamte Ökosystem – was vom Device über den Kontext bis hin zur Person reicht – muss bei der Entwicklung mobiler Anwendungen im Auge behalten werden. Wie die sechs Mobile-App-Design-Trends für 2016 zeigen, wird das Schlagwort der Mobilität in Zukunft bei der Gestaltung von Applikationen den Ton angeben.

Mobile User Experience: Der erste Eindruck zählt

Im App-Design hängt der dauerhafte Erfolg eines Produkts von einem ersten guten Eindruck ab. Springt der Funke nicht gleich zu Beginn über, ist es um eine langfristige Kundenbindung schlecht bestellt. Doch wie hinterlässt man von Anfang an ein gutes Bild? Damit es mit der Liebe auf den ersten Blick klappt, bedarf es einer guten User Experience.

Visual Application Design – bessere UX durch gezielte Projektkonzeption

Eine der größten Herausforderungen in klassischen IT- und Softwareprojekten sind die Kommunikation zwischen allen Beteiligten und das einheitliche Verständnis der einzelnen Schritte und Ergebnistypen. Nicht jeder hat die gleiche Erwartungshaltung an Ergebnis, Vorgehensweise und Umsetzung. Zudem gehen die Bilder vom Ergebnis in den Köpfen der Beteiligten meist extrem auseinander. Hier wurden schon etliche Methoden entwickelt und Verfahren eingeführt, um dieses Problem in den Griff zu bekommen. Oft gehen zudem unzählige Stunden an Abstimmungsmeetings ins Land, bis am Ende etwas entsteht, das man sich am Anfang ein bisschen anders vorgestellt hatte.

Windows Phone 8 hat das UI-Design für die breite Masse

Das Windows Phone kommt mit seinen ganz eigenen Design-Prinzipien daher. Die Design-Sprache ist mit Bauhaus und Swiss Style Design an prominente Vorbilder angelehnt. "Content first", "fast and fluid" und "authentically digital" sind nur einige der Prinzipien, denen sich Windows-Phone-Entwickler stellen müssen. Was wirklich dahinter steckt, darüber hat Windows-Developer-Redakteurin Corinna Kern mit Greg Sullivan, Senior Product Manager for Windows Phone, und Corrina Black, Senior UX Design Lead for Windows Phone, gesprochen.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -