#azure

Entwickeln in der Cloud ist komplex [Interview]

Die Cloud ist kein einfaches Thema, verschleiert doch schon der Begriff, was alles drinsteckt. Und genau da fängt für viele das Problem an – auch für Entwickler. Die Cloud ist das Unbekannte, vielleicht das Gefährliche. Mit dieser Haltung begegnen noch immer viele Menschen der Cloud. Damir Dobric ist der Überzeugung, dass das nicht so sein sollte.

Inside IoT: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen vor & Zugriff auf den Raspberry Pi via VNC

Die Highlights aus dem IoT-Universum: Microsoft stellt Tools zum Training von Drohnen & Robotern vor, via VNC erhält man von überall Zugriff auf den Raspberry Pi und smarte Fahrzeuge weisen erhebliche Sicherheitslücken auf. Außerdem starten Bosch & IBM eine Kooperation für IoT und Industrie 4.0, Visa und IBM planen die Revolution des mobilen Bezahlens und Microsoft stellt seine IoT Starter Kits für Azure vor.

Machine Learning – die Zukunft mit Daten voraussagen

Mithilfe von Machine Learning (ML) lassen sich nicht nur große Datenmengen sehr schnell verarbeiten und berechnen. Dank komplexer Modelle lassen sich auch Vorhersagen treffen, die entscheidend für den Unternehmenserfolg sein können. Mit Barbara Fusinska (Data Solution Architect bei Microsoft) sprechen wir nicht nur über die Basics hinter ML, sondern auch über spannende Techniken zur Datenmanipulation.

Ist Enterprise aPaaS das Ende der klassischen Softwareentwicklung?

Bereits vor knapp drei Jahrzehnten wurde Rainer Stropek die Frage nach der Sinnhaftigkeit des Softwareentwicklerberufs gestellt. Allerdings ist die Gefahr, als Programmierer arbeitslos zu werden, wohl jetzt als auch in naher Zukunft recht gering. Dennoch entwickelt sich gerade in der Cloud eine Kategorie von Softwareplattformen, die die genannte Frage so aktuell macht, wie schon lange nicht mehr: Enterprise Application Platform as a Service (aPaaS).

Fast Forward: CSS Grid und Grid Highlighter in der Firefox Developer Edition & WordPress steigt auf SSL um

Heute im Fast Forward: CSS und Grid Highlighter stehen ab sofort in der Firefox 52 Developer Edition zur Verfügung, WordPress will künftig vermehrt auf SSL setzen und Chrome 55 schafft den Sprung in den Stabel-Release-Channel. Außerdem hat Google App Maker für "low-code" Business-Apps vorgestellt und Visual Studio Tools für Azure Functions stehen zur Verfügung.

Fast Forward: ResetApp für Windows 10 Mobile & Animations-Easing in den Firefox DevTools visualisieren

Heute im Fast Forward: Windows 10 Mobile soll die ResetApp-Option erhalten und Firefox 52 bringt eine neue Möglichkeit, Animations-Easing in den Firefox DevTools zu visualisieren. Außerdem rufen Google, Bertelsmann und Udacity die Digital-Skills-Initiative ins Leben, wir haben ein Deep-Learning-Tutorial für Azure & Jupyter Notebook für euch und es gibt neue Features für Application Insights.

Microsoft-News: WinAppDriver, Microsoft R Server, Visual Studio Tools for Unity 3 & Co

Im Fahrwasser von Microsofts Connect(); 2016 Event erreichen uns aus Redmond derzeit zahlreiche Ankündigungen zu neuen Releases und Public Previews. Nach unserem Connect();-Recap gestern fassen wir die nächsten Neuheiten und Vorabversionen für euch zusammen: u.a. die Appium-Integration des WinAppDriver, die Verfügbarkeit des Microsoft R Servers für HDInsight und vielem mehr.

Windows Server 2016 mit Docker Engine und Nano Server verfügbar

Microsoft hat auf seiner Konferenz Ignite für IT-Pros in Atlanta wie erwartet die Verfügbarkeit von Windows Server 2016 bekannt gegeben. Windows Server soll ab Mitte Oktober für Unternehmen zur Verfügung stehen und enthält vor allem Neuerung für die Arbeit in der Cloud. Dazu zählen neben Windows Server auch Hyper-V-Container, Nano Server und eine erweiterte Docker-Unterstützung.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -