#basta!

BASTA! 2018 – Programmvorschau

Die BASTA!-Konferenz für .NET, Windows und Open Innovation findet vom 24. – 28. September in Mainz statt. Wer sich noch bis heute Abend anmeldet, kann kräftig sparen.

Durch die Schallmauer: Hochperformante Anwendungen mit Angular

Obwohl Angular von Haus aus schnell ist, bietet es dennoch eine Reihe an Ansätzen zur Performanceoptimierung. Einige Optionen wie beispielsweise den Template-Compiler, der gemeinsam mit Tree Shaking die Startgeschwindigkeit erhöht und die Dateigröße der Anwendung minimiert, stellt Manfred Steyer in dieser Session vor.

Serverless noch nicht ganz überzeugend

Ein großes Thema der Softwareentwicklung Anfang 2018 ist zweifellos „Serverless“. Ende Februar war ich bei der BASTA! Spring in Frankfurt, und dort wurde fleißig darüber diskutiert, in und außerhalb von Sessions, was zu zahlreichen Fragen führte. Zunächst einmal: Was bedeutet eigentlich „Serverless“? Keine Server mehr? Nur noch Clients? Natürlich nicht! Zumindest erscheint das im Moment natürlich, da sehr viele moderne Architekturkonzepte Server und Clients benötigen – wer weiß, was die Zukunft bringt?

Microservices mit Azure Service Fabric

Mit Azure Service Fabric stellt Microsoft Entwicklern eine Plattform zur Verfügung, mit der sie Microservices in klassischem .NET oder .NET Core, mit und ohne Docker und für die Nutzung On-Premises wie auch in Azure entwickeln und betreiben können.

Cloud-native .NET-Microservices mit Kubernetes

Mario-Leander Reimer stellt die wichtigsten Konzepte und aktuellen Schlüsseltechnologien des Cloud-Native-Stack vor und demonstriert anhand eines .NET-Microservices die praktische Handhabung von Kubernetes.

SQL Server 2017 (vNext)

Thorsten Kansy stellt die wichtigsten Neuerungen von SQL Server 2017 (vNext) vor und hat dabei speziell die Entwickler im Auge.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -