#BASTA! Spring 2016

Der Innovation Day auf der BASTA! Spring 2016 – ein Überblick

Änderungen in der Softwareentwicklung beschränken sich nicht nur auf Tools und Technologien. Insbesondere im Microsoft-Umfeld braucht es einen generellen Kulturwandel in eingespielten Teams. Die neuen Werkzeuge – allen voran die Möglichkeiten der Cloud – stellen eingespielte Prozesse auf den Kopf. Manche Aufgabengebiete fallen komplett weg, andere ändern sich fundamental. Der Innovation Day auf der BASTA! Spring 2016 mit seinen Kurztalks gab einen inspirierenden Einblick in diesen sich ständig verändernden Bereich. In diesem Beitrag finden Sie alle aufgezeichneten Sessions kompakt aufbereitet.

Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN

Launch auf der BASTA! Spring 2016: In ihrer Session zum Thema "Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN" stellten Christian Weyer und Manuel Rauber den RelayServer vor. Ab sofort ist das Projekt Open Source auf GitHub verfügbar und soll den Zugang auf Unternehmensdaten ohne Cloud-Speicher und VPN ermöglichen.

Neues aus der Welt des Entity Framework

Eine zentrale Funktion in den meisten .NET- und Web-Anwendungen ist der Zugriff auf Datenbanken und andere Datenquellen. Insbesondere der Datenzugriff stellt dabei eine Herausforderung für Entwickler dar, weil gerade hier viel Entwicklungsarbeit geleistet werden muss und Leistungsengpässe zur Laufzeit in der Datenzugriffschicht entstehen. Daher empfiehlt sich der Einsatz von Entity Framework, wenn man eine .NET-Anwendung neu entwickelt. Alles weitere dazu und und mehr Neuigkeiten rund ums Thema "Data Access" gab es heute auf der BASTA! Spring 2016.

Mit Innovationen Schritt halten – aber wie?

Die Entwicklungsgeschwindigkeit in der Softwareindustrie ist beeindruckend hoch: Cloud, SaaS und PaaS, DevOps, Container, Cross-Plattform-Development, Open Source, Mobile Computing, IoT, Machine Learning, Web APIs, unterschiedlichste Formfaktoren und UI-Technologien – wie soll man bei dieser Menge an neuen Technologien, Tools und Modellen Schritt halten? Der BASTA! Innovation Day gab Entwicklern Anregungen, wie sie von diesem Wandel profitieren können.

Microsoft im Wandel: Was sind die Fixpunkte für .NET-Entwickler?

Die Microsoft-Welt – das ist Microsoft selbst, aber auch die Arbeitswelt – hat sich radikal gewandelt und verändert sich noch immer. Angefangen bei Windows 10, über Visual Studio 2015 bis hin zur Ankündigung von .NET Core 1.0 gab es eine rasante Entwicklung nach der anderen. Für Entwickler bedeuten die Neuerungen nicht selten, sich auf völlig neues Terrain begeben zu müssen. Dazu sind Mut und Entscheidungshilfe gefragt. Aber es sind auch Fixpunkte zu finden – und es gibt Orientierungshilfe.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -