#Bildbearbeitung

Google: Bildkompression mit neuralen Netzwerken

Datenkompression wird im Web so gut wie überall genutzt: für Videos, Bilder, Musik und sogar für einen Text wie diesen hier. Kompressionstechniken machen das Teilen von Inhalten schnell und effizient. Ohne Datenkompression würden die benötigte Zeit und Bandbreite für die Informationsbeschaffung in exorbitante Höhen ansteigen. Google hat jetzt sein durch neurale Netzwerke trainiertes Kompressionsmodell via TensorFlow veröffentlicht.

Fast Forward Spezial: Animationen richtig einsetzen, Navigationsleisten & Foundation 6

Während in einem Großteil der Bundesländer Feiertag ist, gibt es aber doch einige, die heute arbeiten müssen. Ein guter Grund also, euch mit diesem Fast Forward Spezial ein wenig den Tag zu verschönern. Als Thema dient dafür der große Bereich Webdesign - dabei ist alles von Tipps und Tricks zur Arbeit mit Animationen und Navigationen, über das richtige Einstellen von Veröffentlichungszeiträumen auf Websites bis hin zur Arbeit mit Foundation 6.

Bildbearbeitung mit der Library Glide

Man stelle sich vor, dass man ein großes, hochaufgelöstes Foto als Profilbild für seine Social-Media-Seite des Vertrauens gewählt hat. Das sieht sicher super aus und macht auch keine Probleme – zumindest solange nicht, bis man die Seite mit dem Bild auf einem mobilen Device öffnen möchte. Über eine mobile Verbindung ein rund 10 MB großes Bild herunterzuladen, ist nicht nur Verschwendung von Kapazitäten, sondern auch eine potenziell ziemlich langwierige Angelegenheit. An dieser Stelle kommt die Library Glide ins Spiel.

Windows Live Essentials Beta erschienen

Microsoft hat eine Beta der Windows Live Essentials, einer Suite freier Programme für das Windows-Betriebssystem, veröffentlicht. Sie enthält unter anderem kostenlose Microsoft-Programme für die Foto-

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -