#bots

Das könnte Ihnen auch gefallen: Das Recommendations-API

Im letzten Teil unserer Cognitive-Services-Reihe werfen wir einen Blick auf Algorithmen, die wir als Anwender der großen Onlineshops gut kennen: „Dieses Produkt könnte Sie auch interessieren.“ Und das Schöne: Die Magie wurde bereits für uns implementiert und steht als REST-Service zur Verfügung.

Talk to the Bot – das Language API

Wie bereits in vorangegangenen Artikeln werfen wir wieder einen Blick auf die spannendsten Cognitive Services – und zeigen, was die intelligente Software von morgen können wird. Nach dem bereits vorgestellten Language Understanding Intelligent Service (LUIS) widmen wir uns in dieser Ausgabe den weiteren Services des Language API.

Angular 4, Alexa Skill & Windows 10 Mobile Insider Preview – unsere Top-Themen im Dezember

Goodbye 2016, Hello 2017! Mal wieder ist ein Jahr mit viel Feuerwerk und Knallerei zu Ende gegangen – die Einschätzung, ob es ein gutes oder ein schlechtes Jahr war, überlasse ich an dieser Stelle aber mal jedem selbst. In jedem Fall aber ist auch im Dezember 2016 einiges in der Entwicklerwelt passiert. Grund genug also, noch einmal auf unsere Top-Themen des vergangenen Monats zurückzublicken.

Künstliche Intelligenz: Sind Chatbots die Apps von morgen?

Künstliche Intelligenz ist das neue Trend-Thema in der IT-Welt. So kündigte unter anderem Microsoft an, eine eine Reihe von Chatbots an den Start zu bringen, die mit Nutzern interagieren, wie ein echter Mensch. Wir sprechen mit Roman Schacherl darüber, wie sich die Bots von Apps unterscheiden, wie wir sie heute kennen, wo die Einsatzszenarien liegen und welche Rolle die Cognitive Services bei der Erstellung von Bots spielen.

Conversational UX: R2-D2 als Vorbild für AI-Persönlichkeiten

Intelligente Systeme, die dem Menschen immer ähnlicher werden, wecken in jüngster Zeit nicht nur das Interesse von Filmemachern. Anwendungen, die auf künstlichen Intelligenzen basieren, und mit emotionalen Kompetenzen ausgestattet sind, wie Sprachassistenten und Chatbots, krempeln das Feld der User Experience aktuell gehörig um. Beschreiben lässt sich die Entwicklung als Wandel vom Graphical UI zum Conversational UI (CUI). Bei der Gestaltung von CUIs sind AI-Persönlichkeiten die neue Schlüsselgröße einer guten Conversational UX. Allerdings bedroht das Misstrauen der Nutzer gegenüber künstlichen Intelligenzen einen weiteren wichtigen UX-Faktor: das Vertrauen.

Viv: Siri-Entwickler stellen neue KI vor

Auf der Disrupt-Konferenz des Technologieblogs TechChrunch stellte Siri-Schöpfer Dag Kittlaus jetzt erstmals ein neues AI-System namens Viv vor. Nutzer sollen sich mit der künstlichen Intelligenz unterhalten können, wie mit einem echten Menschen. Viv beantwortet auch komplexe Fragen und soll als offene Plattform eng mit verschiedensten Drittanbieter-Diensten zusammenarbeiten.

Kommentar zur Build 2016: Microsofts plaudernde Azure-Dienste

Die Entwicklerkonferenz Build 2016 hat gezeigt, dass Microsoft konsequent seinen Weg der neuen Offenheit weitergeht und diese Offenheit an die Entwickler weitergibt. Das Unternehmen zeigt sich selbstbewusst, angstfrei und zukunftsorientiert: dank Xamarin für jede mobile Plattform entwickeln, .NET nun vollständig Open Source, Linux unter Windows nutzen, jeden Service in Office und Azure nutzen und wenn keiner weiter weiß, helfen Cortana und die Bots.

Milliarden-Betrug mit Bots: Werbebranche zahlt die Zeche

Mit User-Daten und Werbung wird im Netz viel Geld verdient. Ein immenser Teil der Kosten wird dabei durch Bots erzeugt. Die automatisierten Programme erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit und sollen im letzten Jahr einen Schaden von fünf Milliarden US-Dollar verursacht haben. Eine neue Studie zählt die Schwachstellen auf.

Cyber-Kriminalität: Wachsendes Problem für Mensch und Bot

Studien zufolge ist jeder zweite Internetnutzer bereits Opfer von Cyber-Kriminalität geworden. Auch Unternehmen haben immer öfter mit Piraterie zu kämpfen. Die Beschwerden und Probleme häufen sich, doch es fehlen die menschlichen Kapazitäten. Können Bots helfen?

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -