#cortana

Windows 10 Mobile & PC Build mit neuen Funktionen verfügbar

Nach einer kleinen Release-Pause steht jetzt ein neuer Build von Windows 10 in der Mobile- und Desktop-Variante bereit. Die Vorabversion trägt die Nummer 14926 und kann ab sofort von Mitgliedern des Windows-Insider-Programms heruntergeladen werden. Neben neuen Funktionen hält mit dem aktuellen Release auch das Microsoft-Rewards-Programm Einzug; was dahinter steckt erläutern wir in diesem Beitrag.

KI: Microsoft erreicht Meilenstein in Spracherkennung

Verfolgt man die Keynotes verschiedener Konferenzen des letzten Jahres, zeichnen sich drei Kernbereiche ab: Machine Learning, Künstliche Intelligenz und Spracherkennung. Optimal ist es natürlich, wenn alle drei Bereiche zusammenlaufen und Nutzern eine nahtlose User Experience bei der Nutzung von digitalen Assistenten oder Chatbots geboten wird. Für Microsoft scheint sich die in die KI-Forschung gesteckte Arbeit jetzt auszuzahlen.

Neuer Windows 10 Mobile & PC Build 14915 verfügbar

Für Windows 10 Redstone 2 steht ab sofort Build 14915 in der Mobile -und PC-Variante bereit. Die interessanteste Änderung ist die neue Auslieferungs-Option, die für eine schnellere Verteilung von Updates und Aktualisierungen sorgt. Daneben gibt es Verbesserungen in den Bereichen Microsoft Edge, Cortana und Continuum.

Windows 10 Anniversary: Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

Der Countdown läuft: Noch heute fällt der Startschuss für die Verteilung der finalen Version von Windows 10 Anniversary – dem ersten großen Update von Windows 10 rund ein Jahr nach Veröffentlichung. Doch welche Neuerungen hat das Update eigentlich im Gepäck? Die Highlights haben wir in diesem Beitrag für euch zusammengefasst.

Endspurt in Richtung Windows 10 Anniversary

Heute ist es endlich so weit: Im Verlauf des Tages wird Microsoft mit der Verteilung von Windows 10 Anniversary beginnen. Überraschend hat das Windows-Team zuvor aber noch einen letzten PC-Build mit der Nummer 14393.10 in den Fast Ring geschossen, der der neuen OS-Version den letzten Feinschliff verpassen soll.

Fast Forward: NativeScript 2.1, Bot-Framework-Update & Tipps zur Content-Migration

Heute geht es im Fast Forward mal wieder bunt gemischt zu: NativeScript ist in Version 2.1 erschienen, Microsofts Bot Framework hat ein Update spendiert bekommen und auch ansonsten hat Microsoft eine Reihe von Aktualisierungen rund um Power BI, Cortana & Bing ausgespielt. Darüber hinaus ist die KI-Plattform Project Malmo jetzt Open Source verfügbar, wir stellen euch die Magento B2B Commerce Edition der E-Commerce-Agentur netz98 vor und zeigen, warum die Migration von Webseiten-Content gar nicht mal so leicht ist.

FamilyNotes für Windows 10: Die Zukunft des Personal Computings?

Intelligente Systeme, mit denen die Nutzer in direkter Weise, etwa in Sprach- oder Textform, kommunizieren, erfreuen sich im Bereich der User Experience immer größerer Beliebtheit. Nachdem Sprachassistenten und Chatbots bereits im mobilen Sektor für Aufsehen gesorgt haben, versucht Microsoft nun auch das Personal Computing mit seiner Applikation FamilyNotes auf eine neue Stufe zu heben.

KIs: Nützliche Helfer oder Bedrohung?

KIs, sprich künstliche Intelligenzen, sind der neueste Trend in der IT-Welt. Rund um das Thema ranken sich aktuell kontroverse Diskussionen. Schließlich gibt es neben "harmlosen" KIs wie Microsofts Cortana und Apples Siri auch Systeme, die aufgrund ihrer Fähigkeiten zu einer echten Bedrohung für die Menschheit werden könnten, sollten sie außer Kontrolle geraten. Welche Warnsignale es zu beachten gilt, und an welche Richtlinien man sich halten sollte, erläutern wir in diesem Beitrag.

Fast Forward: Neue Updates für PHP und Node.js & Authentifizierung mit Firebase

Im heutigen Fast Forward geht es so kurz vor dem Wochenende noch einmal Update-lastig zu: so sind sowohl für PHP als auch Node.js mehrere neue Versionen mit wichtigen Security-Fixes erschienen; außerdem unterstützt das Microsoft Text API nun mehrere Sprachen. Außerdem hat Google eine neue Firebase Authentifizierung angekündigt und will Entwicklern mit dem neuen Android-Basics-Nanodegree-Programm den Einstieg in die Android-Entwicklung erleichtern. Und zum Abschluss haben wir auch noch ein paar Tricks und Tipps für euch - diesmal zum Thema Error-Handling in Python.

Künstliche Intelligenz: Sind Chatbots die Apps von morgen?

Künstliche Intelligenz ist das neue Trend-Thema in der IT-Welt. So kündigte unter anderem Microsoft an, eine eine Reihe von Chatbots an den Start zu bringen, die mit Nutzern interagieren, wie ein echter Mensch. Wir sprechen mit Roman Schacherl darüber, wie sich die Bots von Apps unterscheiden, wie wir sie heute kennen, wo die Einsatzszenarien liegen und welche Rolle die Cognitive Services bei der Erstellung von Bots spielen.

Cognitive Services: Ein Blick auf die Sprach-APIs

Das Thema Künstliche Intelligenz hat aktuell Hochkonjunktur in der Entwicklerwelt. Als Entwicklerwerkzeug hat Microsoft neben dem Bot Framework auch die sogenannten Cognitive Services an den Start gebracht. Was genau dahinter steckt und wie man die dazugehörigen Speech-APIs in eigene Programme integrieren kann, hat das Windows-App-Team jetzt in einem aktuellen Blog-Beitrag vorgestellt.

Viv: Siri-Entwickler stellen neue KI vor

Auf der Disrupt-Konferenz des Technologieblogs TechChrunch stellte Siri-Schöpfer Dag Kittlaus jetzt erstmals ein neues AI-System namens Viv vor. Nutzer sollen sich mit der künstlichen Intelligenz unterhalten können, wie mit einem echten Menschen. Viv beantwortet auch komplexe Fragen und soll als offene Plattform eng mit verschiedensten Drittanbieter-Diensten zusammenarbeiten.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -