#css3

Flexbox im Einsatz

In einer Zeit mit unterschiedlichen Endgeräten und Auflösungen ist Responsive Design wichtiger denn je. Eine Webanwendung muss sich heute den Nutzerbedürfnissen anpassen und ihnen alle Informationen übersichtlich präsentieren. Flexbox und CSS Grids erfüllen diese Anforderungen.

CSS vs Präprozessoren – kein Wettbewerb, sondern Performancefrage

CSS ist aus dem Websdesign schon lange nicht mehr wegzudenken. Dabei machte die Sprache anfangs nicht unbedingt wegen ihrer Fähigkeiten beim Umgang mit komplexen Layouts von sich reden. Heutzutage erfordern Websites aber immer öfter genau diese komplexen Layouts. Deren Umsetzung gelingt mit den aktuellen Funktionalitäten von CSS, insbesondere den neuen CSS Modules, immer besser. Wir sprechen mit Rachel Andrew über CSS3 Layout Modules, CSS Regions und Shapes sowie über Tools und Vorteile für Content-Produzenten.

Die Top 5 der kommenden CSS-Features

Schon lange kommen Webdesigner nicht mehr ohne aus: CSS. Über die Jahre hat die Sprache eine beachtliche Entwicklung durchlebt und wird mit immer neuen Features und Spezifikationen versorgt. Das Problem an der Sache ist jedoch: nicht alle der Neuerungen werden bereits weitläufig von allen Browsern unterstützt.

Daten-getriebene Animationen mit AngularJS

Wenn es um das Einfügen von Animationen in Websites geht, scheiden sich die Geister – einerseits bei der Frage, ob sie überhaupt nötig sind, andererseits bei der Entscheidung, was die beste Methode für die Umsetzung ist. Der einfachste Weg ist dabei die Nutzung von CSS3 Transitions, doch auch AngularJS stellt einige Tools zur Verfügung, mit denen sich Animationen auf eine Daten getriebene Art und Weise umsetzen lassen.

Ionic: Spezifikationen und Testen von Hybrid-Apps

Mithilfe des Ionic-Frameworks kann tatsächlich jeder Webentwickler zum App-Entwickler werden. Zudem bedient bei Hybrid-Apps eine Codebasis alle Plattformen, was den Aufwand für Entwickler verringert. Im dritten Teil dieser Serie zeige ich Ihnen, wie man die Beispiel-App um weitere Spezifikationen und eigene Styles erweitert. Außerdem lernen Sie, die erstellte App auf Nutzbarkeit zu prüfen.

Website-Trinity

Die angedeutete Dreiteilung von Webseiten führt dazu, dass Sie nicht nur klare Zuständigkeiten haben, sondern auch jeden der drei Teile in jeweils separate Dateien auslagern können. Durch diese Maßnahme lässt sich Ihre Webapplikation besser strukturieren und wird dadurch wesentlich wartungsfreundlicher. Lesen Sie im Speziellen, welche Möglichkeiten der neue HTML5-Standard für Ihre JavaScript-Logik bietet und welche Problematiken bei der Umsetzung von Logik via JavaScript zu beachten sind.

Warum HTML5 die HMI-Technologie der Zukunft ist

Die Sandbox Die gleichzeitige Darstellung mehrerer Fenster unterschiedlicher Quellen auf einem Bildschirm ist eine Vorgehensweise, die bislang besser vermieden werden sollte. Wenn man dies dem Browser

Warum HTML5 die HMI-Technologie der Zukunft ist

Multimedia HTML5 bietet nun nichtproprietäre Spezifikationen an, die alle Content-Erzeuger-Tools und Browser unterstützen sollten, um die Abhängigkeit von den Plug-ins zu beenden. Mit den neuen Tags

Warum HTML5 die HMI-Technologie der Zukunft ist

Webspeicherung Die Webspeicherung ersetzt die alte lokale Speicherung mit Cookies und ist: Schneller: Nicht jede Anfrage vom Server führt zu einer neuen Datenübertragung Sicherer: Die Daten sind nur

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -