#cyber security

Themenkomplex Security: Insider-Bedrohungen – Verteidigung gegen menschliches Versagen

IT-Sicherheitsverantwortliche haben bereits genug damit zu tun, externe Angriffe von Cyberkriminellen abzuwehren. Daher stellen sie Angriffe, die ihre Quelle innerhalb des Unternehmens haben, vor eine besondere Herausforderung. Dies gilt besonders, da die Gefahren innerhalb des Verteidigungs-Perimeters entstehen und folglich die gängigen Abwehrmaßnahmen nicht greifen. Michael Heuer, Vice President DACH bei Proofpoint, gibt in diesem Artikel Ratschläge, wie man eine Bedrohung von Innen bekämpfen kann.

Themenkomplex Security: Mit überwachtem Zugriff Cyberattacken vorbeugen

Die moderne IT-Welt ist ein gefährliches Pflaster. Von der Entwicklung über das Deployment bis hin zur Nutzung fertiger Anwendungen gibt es quasi an jeder Ecke potentielle Schwachstellen. Kein Wunder also, dass „Security“ ein zentraler Bereich der Softwareentwicklung ist. In diesem Artikel gibt Michael Heuer, Vice President DACH bei Proofpoint, wichtige Tipps, wie man sich vor Cyberattacken schützen kann.

Industrie 4.0 – Größtes Risiko: Cyber-Angriffe

Industrie 4.0 und das Internet of Things führen dazu, dass die Anzahl der vernetzten Systeme im alltäglichen Leben immer weiter ansteigt. Der Begriff Industrie 4.0 beschreibt die Informatisierung der Fertigungstechnik und der Logistik bei der Maschine-zu-Maschine-Kommunikation (M2M). Allerdings bremsen Sicherheitsbedenken die Adaption der Industrie 4.0, wie der Cyber Security Report 2015 der Deutschen Telekom zeigt.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -