#dart

Google veröffentlicht Dart 2.5: Code-Vervollständigung durch Machine Learning

Die jüngste Version von Googles C-Alternative, Go 1.13, ist kaum veröffentlicht, da zieht das JavaScript-Derivat des Internetriesen nach: Dart 2.5 ist da! Die Highlights des Releases sind zwei technische Vorschauen. Die erste ist das Foreign Function Interface (dart:ffi) zum Aufruf von C-Code direkt aus Dart. Die zweite dient zur Codevervollständigung, unterstütz durch maschinelles Lernen.

Flutter 1.2: Mehr Stabilität und neue Tools für Entwickler

Im Zuge des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hat Google Version 1.2 seines Toolkits für mobile Apps, Flutter, veröffentlicht. Flutter 1.2 ist das erste Feature-Update nach der Major-Version und zielt vor allem auf verbesserte Stabilität ab. Auch neue Entwickler-Tools für den Einsatz in Verbindung mit dem UI Framework wurden vorgestellt.

Dart 2.2: Performance & Set-Literale

Die jüngste Version von Googles C-Alternative, Go 1.12, ist gerade erschienen, da zieht das JavaScript-Derivativ des Softwareriesen nach: Dart 2.2 ist da! Gearbeitet wurde unter anderem an der Optimierung der Ahead-of-Time-Performanz und der Unterstützung für Set-Literale.

Dart 2 ist da – reicht das für den Mainstream?!

Entwickler, die mit Flutter arbeiten, kommen schon seit einer ganzen Weile in den Genuss von Dart 2. Nun ist die aktualisierte Sprachversion für alle verfügbar, mit der Google erneut versuchen will, Dart im Mainstream zu verankern. Dabei soll unter anderem die verbesserte Unterstützung für Web und Mobile Frameworks behilflich sein.

AngularDart 4.0 veröffentlicht

AngularDart 4.0 ist da. Updates müssen aufgrund einer Namensänderung manuell vorgenommen werden. Außerdem endet der Support für Dart 1.24.0 in AngularDart nach diesem Release. Was gibt's also Neues?

AngularDart wird selbstständig

Der Termin für die Veröffentlichung von Angular 2 ist nach wie vor unklar, da überrascht Google mit einer unerwarteten Ankündigung: Die Codebasis wird gesplittet und es wird zukünftig zwei unterschiedliche Versionen des Frameworks geben: eine ausschließlich für Dart und eine für JavaScript / TypeScript. Viele Teams bei Google nutzten bereits in der Vergangenheit Angular mit Dart, sodass die Entwicklung von AngularDart die logische Konsequenz ist.

Flutter

Für die Entwicklung von Cross-Plattform-Mobile-Applikationen stehen bereits zahlreiche verschiedene Frameworks und Tools zur Verfügung. Auch Google will da mitmischen und hat darum ein eigenes Cross-Plattform-App-Entwicklungs-Framework namens Flutter entwickelt, mit dem sowohl Android- als auch iOS-App erstellt werden können.

Google stampft Chrome Dev Editor ein

Eigentlich hatte Google geplant, mit Dart eine bessere Sprache für die Entwicklung für’s Web zur Verfügung zu stellen – inklusive besserer Tools als die bisher vorhandenen im JavaScript-Ecosystem. Trotzdem musste Dart in der Vergangenheit oft gegenüber der Konkurrenz – allen voran TypeScript – zurückstecken.

Google Dart erreicht Milestone 2

Der lang erwartete Milestone 2 (M2) für Googles Programmiersprache Dart wurde nun offiziell freigegeben. Dabei handelt es sich um das zweite Beta-Release des Dart SDK. Eine wichtige Änderung bei dem

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -