#ddos

IoT: Sicher oder nicht sicher – das ist hier egal

Nur weil man alles vernetzen kann, heißt das nicht, dass man es auch muss. Diesem Motto folgen allerdings die Wenigsten im Internet of Things. Aus diesem Grund ist das Jahresende ein guter Zeitpunkt, um einen Blick auf die schönsten Auswüchse des Internet of unsecure Things zu werfen.

Inside IoT: Neues zu Android Wear und Alexa Skills Kit & Internet of unsecure Things

Die Highlights aus dem IoT-Universum. Diese Woche: Neue Google-Smartwatches mit Android Wear 2.0 kommen Anfang 2017, es gibt ein neues API für das Alexa Skills Kit und wir berichten über das Internet of unsecure Things. Außerdem geht die AllSeen Alliance in der Open Connectivity Foundation auf, Bosch und Software AG partnern und BMW stellt das Motorrad der Zukunft vor.

Fast Forward: Node.js-Tools für Visual Studio, Graphics Asset Previewer & JavaScript-Module

Heute im Fast Forward geht es unter anderem um die Node.js-Tools 1.2 für Visual Studio 2015. Diese bringen zahlreiche Verbesserungen mit sich, die Entwicklern das Leben erleichtern sollen. Außerdem steht der Graphics Asset Previewer für Visual Studio zur Verfügung, wir stellen euch das Testing-Tool PhantomCSS vor und informieren über DDoS-Handlungsstrategien. Darüber hinaus erzählen wir euch die Geschichte hinter den JavaScript-Modulen und stellen euch das Flow-App-Automation-Tool von Microsoft vor.

Fast Forward: Project Astoria ist tot, neuer PhpStorm-11-EAP-Build & React passt Versionsnummer an

Heute im Fast Forward haben wir gute und schlechte Nachrichten für euch: So ist ein neuer EAP-Build von PhpStorm 11 erschienen und Facebook passt die Versionsnummer von React an. Leider hat es Project Astoria endgültig erwischt - Microsoft gibt das Aus für die Windows-Bridge für Android bekannt. Außerdem hat Google Project Shield gegen DDos-Attacken gestartet, GitHub nutzt für seine Octicons ab sofort SVGs und es gibt neue Rating- und Reviewtools für die Google Play Developer Console.

DDoS-Angriffe steigen weiter an

Der vierteljährlich vom CDN-Serviceanbieter Akamai herausgegebene State-of-the-Internet-Sicherheitsbericht ist jetzt für das dritte Quartal 2015 erschienen. DDoS- und Webapplikationsangriffe steigen weiter dramatisch an – der Handel verzeichnet die meisten Webapplikationsattacken, während Online-Gaming von den meisten DDoS-Attacken betroffen ist.

DDoS-Angriffe weiter auf dem Vormarsch

Der vierteljährlich vom CDN-Serviceanbieter Akamai herausgegebene State-of-the-Internet-Sicherheitsbericht ist nun für das zweite Quartal des Jahres erschienen – und zeigt einmal mehr, dass die Anzahl von DDos- und Webapplikationsangriffen weiter deutlich steigt. Und nicht nur das: es gibt auch immer mehr sogenannte Mega-Angriffe.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -