#E-Commerce

Kundenzentrierung im Zeitalter der Digitalisierung: Tipps für den Erfolg

Was für viele digitale Start-ups heute selbstverständlich ist, bereitet etablierten Unternehmen häufig noch Kopfzerbrechen: Die Frage, wie man Kunden in die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle einbinden muss, um für sie passgenaue Produkte und Services zu entwickeln, für die sie auch bereit sind zu bezahlen. Doch die Ausrichtung auf eine optimale Customer Centricity ist keine Raketenwissenschaft.

Eine gute Empfehlung

Die Grundlage von Empfehlungssystemen, wie sie für Amazon und Co. gelten, ist keine Zauberei. Auf verständliche Weise vermittelt der folgende Beitrag die notwendigen Zusammenhänge, um sich bei Interesse tief gehender mit der Thematik vertraut zu machen.

Mit WordPress und WooCommerce zum eigenen Onlineshop

Die enorme Erfolgsgeschichte von WordPress wiederholt sich gerade – bislang noch relativ unbeachtet von der Öffentlichkeit, aber auch von der Community. Fast 40 Prozent aller Onlineshops weltweit laufen mittlerweile unter WooCommerce, einem Plug-in für WordPress, so eine Analyse des Branchendiensts BuiltWith. Damit ist es das mit Abstand erfolgreichste Shopsystem.

Wie füllt man digitale Innovation mit Leben? [Gastbeitrag]

Vom 03. bis 05. April 2017 fand die diesjährige Magento Imagine 2017 statt. Hier trafen sich einmal mehr Agenturen, Entwickler und Partner, um auf den aktuellen Stand des Magento-Ökosystems zu blicken und einen Blick auf die Zukunft des Shopsystems zu werfen.

Fast Forward: Ergebnisse des 2016 Laravel Survey & Updates für Node.js

Heute im Fast Forward: Die Ergebnisse des 2016 Laravel Surveys liegen vor und schon wieder sind zwei neue Node.js-Versionen erschienen - allerdings ohne Änderungen an der JavaScript-Runtime-Plattform vorzunehmen. Außerdem gibt es noch einige praktische Hinweise zu verschiedenen Themen: User-Interface-Erstellung in Material Design, Tipps für das Erstellen kulturell angepasster Farbschemata im Webdesign, ein Tutorial für die Arbeit mit MediaSessionCompat in Android und neun Tipps für optimales SEO-Management.

Testgetriebene Entwicklung im E-Commerce [Gastbeitrag]

Im Handwerk sichert das Zusammenspiel zahlreicher Faktoren ein qualitativ hervorragendes Ergebnis: hochwertige Komponenten, eine saubere Verarbeitung, Wissen und Erfahrung sowie insbesondere das beständige Überprüfen der eigenen Arbeit sind mit die wichtigsten Faktoren. Bei der professionellen Softwareentwicklung, und dazu gehört eben auch die Realisierung einer E-Commerce-Plattform, ist das nicht anders. Warum gerade eine testgetriebene Entwicklung dabei so wichtig ist, erklärt der folgende Artikel.

„Schnelle Ladezeiten sind unsere Mission“

Bei den Internetgeschwindigkeiten gehört Deutschland innerhalb der Industrienationen zu den Schlusslichtern: Im weltweiten Vergleich landet Deutschland nur auf Platz 24, hinter Ländern wie Lettland und Island, so eine Auswertung von Statista. In Hamburg hat es sich das Startup Baqend zur Aufgabe gemacht, den deutschen Netzgeschwindigkeiten auf die Sprünge zu helfen.

10 Tipps für Continuous Optimization im E-Commerce

Was macht die großen Player im E-Commerce so erfolgreich? Wie schaffen es Amazon, Zalando und Co., die Nase immer wieder vorne zu haben? Dieser Vortrag von der webinale 2016 veranschaulicht, wie Unternehmen den Darwin‘schen Gedanken „survival of the fittest“ operativ auf ihr Geschäftsmodell anwenden und einen Continuous-Optimization-Prozess etablieren können.

Magento Imagine 2016: We are Magento – and kicking asses

Das wichtigste Magento Event des Jahres, die Imagine, fand vom 11. bis 13. April in Las Vegas statt. Am Wochenende zuvor gab es bereits ein Vorprogramm für alle früh Angereisten mit einem Hackathon, Docuthon und inoffiziellen Veranstaltungen wie einem Magerun durch die Wüste.

Spryker – IT als zentraler Wertschöpfungsfaktor

E-Commerce ist seit Jahren ein Wachstumsmarkt, der seinesgleichen sucht. Dabei ist es alles andere als einfach, in diesem Umfeld zu bestehen: zahlreiche Anbieter buhlen um die Gunst der Geschäftetreibenden – und die müssen gegen die etablierten Big Player antreten; zum Teil mit Geschäftsmodellen, die sich nicht ohne Weiteres mit bestehenden Shoplösungen abbilden lassen.

Inside IoT: Apple Watch, Google Cardboard & Commerce of Things

Die Highlights aus dem IoT-Universum. Heute unter anderem mit Updates für das Google Cardboard SDK, einer Studie zum Commerce of Things und dem Verkaufsschlager 2015 - der Apple Watch. Außerdem wird 2016 das Jahr des Smart Homes, Mercedes hat die Lizenz zum autonomen Fahren und der Hackster AWS IoT Mega Contest wurde verlängert.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -