#E-Commerce-Recht

E-Commerce-Recht: Impressum & Datenschutzerklärung für den Webshop

Teil 1 der Reihe zum E-Commerce-Recht von Michael Rohrlich informierte über den allgemeinen rechtlichen Rahmen für den Betrieb eines Webshops. Teil 2 zeigt, was der Betreiber für einen Webshop auf jeden Fall haben muss: ein den juristischen Vorgaben entsprechenden Bestellprozess, ein Impressum und eine Datenschutzerklärung. Auch dabei: ein Praxistipp.

Scrum, E-Commerce-Recht & Karriere-Tipps – Die Top-Themen der Woche

Was beabsichtigt ein Personaler, wenn er folgende Frage stellt: "Wie bereiten Sie sich auf eine Zombieapokalypse vor?" - Diese und weitere Fragen haben wir euch vergangene Woche in einem Beitrag von Personalberater Nikolai Schwabauer vorgestellt. Zu den Highlights der letzten Woche gehören aber auch Themen rund um Scrum und das E-Commerce-Recht.

E-Commerce-Recht: Die rechtlichen Pflichten für einen Webshop

Jeder Betreiber einer Onlinepräsenz, sei es eine Homepage, ein Blog, ein Forum oder ein Profil in den sozialen Netzwerken, hat bestimmte rechtliche Rahmenbedingungen einzuhalten. Das gilt umso mehr, wenn ein Webshop besteht. Teil 1 der E-Commerce-Reihe gibt einen Überblick über die geltenden rechtlichen Pflichten für den Betrieb eines Webshops.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -