#expressive

Der Weg zu Zend Framework 3

Es ist geschafft – nach insgesamt 17 Monaten Entwicklungszeit ist Zend Framework 3 final erschienen! Damit markiert die neue Version das erste Major-Release des Frameworks in den letzten vier Jahren und bringt dabei zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen sowie neue Features wie das PSR-7-Middleware-Microframework Expressive mit sich.

Expressive 1.0.0 Stable steht zur Verfügung

Plötzlich ging es ganz schnell: nachdem sich Expressive drei Monate lang im Release-Candidate-Status befand, ist nun die erste Stable-Version der PSR-7-Middleware-Lösung erschienen. Darüber hinaus gab es aber auch einige weitere kleinere Updates für die kommende Zend-Framework-Version Zend Framework 3, deren Release-Termin damit langsam aber sicher näher rückt.

Fast Forward: Updates für Node.js und Expressive & Googles Bad-Ads-Bilanz

Heute im Fast Forward: Node v4.2.6 (LTS) ist erschienen, Expressive 1.0.0 RC7/RC8 wurden veröffentlicht und Google zieht eine Bilanz zu Bad Ads. Außerdem bietet Google einen Kurs für Deep Learning mit TensorFlow, wir präsentieren ein "React für Angular-Entwickler"-Tutorial und zeigen die Vorteile und Gefahren von @extend in Sass.

Expressive 1.0.0 RC 3 erschienen

Viele User warten gespannt auf das Release von Zend Framework 3, für das es allerdings immer noch kein definitives Release-Datum gibt. Wie das Entwickler-Team bereits vor einigen Wochen erklärte, müssen zunächst einige Punkte abgearbeitet werden, bevor ZF3 veröffentlicht werden kann. Dazu zählt auch das Release einer Stable-Version der PSR-7-Middleware-Lösung Expressive, die nun zumindest schon mal in Form eines dritten Release Candidates erschienen ist.

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -